Sie sind nicht angemeldet.

17. Staffel Es lebe die Seekuh!

1

Sonntag, 3. September 2006, 01:03

Es lebe die Seekuh!

26%

1 (10)

8%

9 (3)

5%

8 (2)

13%

7 (5)

8%

6 (3)

8%

5 (3)

8%

4 (3)

10%

3 (4)

8%

2 (3)

8%

10 (3)

Episode:
Es lebe die Seekuh!

Staffel:
17. Staffel

Produktionscode:
GABF18

Beschreibung:
Nach einem Streit verschwindet Marge von zu Hause und lernt in einem Restaurant den Seekuh-Beschützer Caleb kennen. Begeistert schliesst sie sich ihm an, um Seekühe zu betreuen und vor dem Aussterben zu bewahren. Homer macht sich mit den Kindern auf die Suche nach Marge und findet sie schliesslich. Um sie zurückzugewinnen, hilft er, Seekühe vor angriffslustigen Jetskiern zu beschützen - was unangenehme Folgen für ihn hat.

2

Sonntag, 3. September 2006, 18:34

Erster! :D

Da ich ja schon von vornherein nichts Gutes über die Episode gehört habe, erstaunt es mich nicht besonders, dass sie wirklich kein Knaller war.
Also, direkt schlecht fand ich sie jetzt nicht, aber irgendwie gab’s fast überhaupt nichts zum Lachen. Wirklich lustig fand ich da nur “Lemony Lickets: Geile Ereignesse”. :-))
Auch ein paar Sachen fand ich blöd, darunter Bart im Hundekäfig, kotzende Seekuh u. Homer oder auch, dass Caleb Thorn (der IMO ein Arschloch ist ;)) die toten Seekühe einfach aufisst. Das passt doch gar nicht zu ihm. ?(
Da ich das Original nicht kenne, kann ich nichts zur Synchro sagen, nur, dass es mich verwundert hat, dass Homer am Ende “Tölpel” ruft. Ich vermute mal, dass es in der OV “rowdies” oder “bullies” war. Wenn dem so ist, ist die Übersetzung mit “Tölpel” ziemlich scheiße.
Insgesamt also eine sehr durchschnittliche Folge, die nicht den Eindruck einer gut durchdachten Story oder lustiger Gags macht.

Note: 3-

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Simpler Simpson« (3. September 2006, 18:36)


St. Jimmy

nobody reads these anymore

Beiträge: 38

Wohnort: Niederbayern

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 3. September 2006, 18:48

Schade dass anscheinend wieder die altbekannten Problem der neuen Staffeln auftreten:

Neben der Synchro (wobei ich mich am Anfang über Lisas Stimme gewundert habe) ist das für mich die Tatsache, dass der Humor einfach im Vergleich zu den früheren Staffeln "abgeflacht" ist. Er besteht annähernd nur noch aus Sex-Anspielungen (der Porno zu Beginn - welchen es früher niemals gegeben hätte), Gewalt-Humor (weiß jetzt gar nicht, ob in dieser Folge wieder mal Blut gespritzt ist - was allerdings auch keinen Großen unterschied mehr macht) und Fäkalhumor im übertragenen Sinn wie bei der kotzendenn Seekuh.

Was man der Folge allerdings zugute halten muss ist die Tatsache, dass man beim Episodenmarathon gesehen hat wie's richtig gemacht wird und die Erwartungen so evtl. zu hoch waren.

Somit gebe ich der Episode 4 von 10 Punkten, wobei das allerdings noch freundlich ausgedrückt ist
Wenn so viele schweigen müssen wir noch lauter schreien!
www.Kein-Bock-auf-Nazis.de

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »St. Jimmy« (3. September 2006, 23:50)


stresserella

Homer rocks!!!!!!

Beiträge: 408

Wohnort: bei Stuggi

Beruf: Fremdsprachenk.,G u. AH Kffr.

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 3. September 2006, 19:13

ich fand die folge nicht sehr berauschend. ich habe viel mehr erwartet... es gab kaum (wirklich witzige) szenen. über den pornodreh hab ich mich auch gewundert, das passt nicht wirklich... wobei das mit der mafia schon ganz witzig war. vielleicht muss ich die folge noch ein paar mal sehen, um etwas mehr gefallen daran zu finden. freu mich aber schon wieder auf die nächste folge :D
das mit lisa fiel mir auch sofort auf... X(


"See our family and feel better about yours"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »stresserella« (3. September 2006, 19:16)


5

Sonntag, 3. September 2006, 19:21

Zitat

Original von stresserella
das mit lisa fiel mir auch sofort auf... X(

Was denn? ?(

stresserella

Homer rocks!!!!!!

Beiträge: 408

Wohnort: bei Stuggi

Beruf: Fremdsprachenk.,G u. AH Kffr.

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 3. September 2006, 19:22

ihre stimme war leicht verändert...


"See our family and feel better about yours"

7

Sonntag, 3. September 2006, 19:24

Zitat

Original von stresserella
ihre stimme war leicht verändert...

?(

Verändert inwiefern? Es war zweifellos dieselbe Sprecherin wie immer.

Willie

Incredible

Beiträge: 184

Wohnort: Losheim am See

Beruf: Gymnasiast

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 3. September 2006, 19:27

@simpler simpson die Stimme war imo etwas höher als normal.

Also ich fand diese Folge sehr schlecht auch die deutsche Synchro war schlecht (habe das Original gesehen fand ich besser) Hoffe das es mit den nächsten Folgen besser wird. Die Story fand ich nicht so toll und Gags waren kaum vorhanden bis auf Homers "vertrottelten" Cousin.
4 von 10 Punkten

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Willie« (3. September 2006, 19:31)


stresserella

Homer rocks!!!!!!

Beiträge: 408

Wohnort: bei Stuggi

Beruf: Fremdsprachenk.,G u. AH Kffr.

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 3. September 2006, 19:28

ja klar, das behaupte ich auch nicht (das es ne andere war) aber sie hörte sich etwas anders an. ich war nicht die einzige, der das beim schauen auffiel.


"See our family and feel better about yours"

10

Sonntag, 3. September 2006, 19:30

Also, dass Lisas Stimme auch leicht verändert war, fiel mir auch sofort auf!

Aber allgemein fand ich die Folge, hm nunja, sie war akzeptabel.
Meiner Meinung nach, gab es zu wenige Gags, aber manche waren dennoch echt lustig, wie z.B. die eine Seehkuh, die an Homers Arbeitsplatz saß und tatsächlich ihm sogar ähnelte^^. Die restlichen fand ich eher weniger lustig, oder naja, sagen wir mal so: ich konnt in dem Augenblick nicht über diese lachen. Die Story war interessant, aber erschien mir auch nicht sooo neu! (z.B. dass sich Homer und Marge streiten,...Marge abhaut und jemanden kennenlernt,...die Probleme von Homer mit der Mafia,...)

Note: 3

Nathan Kane

Anfänger

Beiträge: 698

Wohnort: Ludwigshafen-Rhein

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 3. September 2006, 21:23

Ich weiß nicht so recht was ich von der folge halten soll. Einerseits weiß ich nicht wirklich worum es ging, aber andererseits fand ich es schon witzig, das Marge diese schon dagewesene "Marge ist sauer auf Homer"-Story quasi kommentiert.

Höhepunkt war für mich das ende, imo richtig herrlich :D

Beiträge: 3

Wohnort: Mitte Deutschlands

Beruf: Schülerin...

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 3. September 2006, 22:49

ich fand sie eigentlich süß, dass wir uns alle nicht sonderlich dafür begeistern konnten, lag womöglich auch daran, dass wir davor schon fünf stunden GENIALE folgen hinter uns hatten?

13

Sonntag, 3. September 2006, 23:00

Zitat

Original von schicksalsschlag
ich fand sie eigentlich süß, dass wir uns alle nicht sonderlich dafür begeistern konnten, lag womöglich auch daran, dass wir davor schon fünf stunden GENIALE folgen hinter uns hatten?


Nee, nicht wirklich. ;)

Moondragon

kostenloser Grabber

Beiträge: 1 067

Wohnort: Happurg bei Nürnberg

Beruf: Schüler am Gymnasium

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 3. September 2006, 23:12

Zitat

Original von schicksalsschlag
[...] fünf stunden GENIALE folgen[...]


:rolleyes: wohl kaum

----

Mich persönlich hat die Folge überhaupt nicht angesprochen, da sie wohl m.E. eine mehr als schlechte und undurchdachte Story hat:
Mafia, Gewalt, Sex, sowas gehört einfach nicht in eine Sendung die auch kleine Kinder anschauen. Auf die 3 genannten Faktoren mussten die Produzenten in den früheren Staffeln nie zurückgreifen, da sie noch andere Ideen hatten.
Auch das Gaglevel ist deswegen auch stark gesunken. Mittlerweile greifen sie nur noch auf die totale Dummheit Homers zurück, wobei das auch nicht mehr witzig ist. Dann probieren sie es noch mit solch ekligen Szenen, wie z.B. eine sich übergebende Seekuh und die 3 oben aufgezählten Sachen.

Fazit: Mal wieder eine mehr als unterdurchschnittliche Simpsons Folge.

Deswegen fällt meine Bewertung für diese Episode auch reichlich schlecht aus:
1 Punkt

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Moondragon« (3. September 2006, 23:12)


stresserella

Homer rocks!!!!!!

Beiträge: 408

Wohnort: bei Stuggi

Beruf: Fremdsprachenk.,G u. AH Kffr.

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 3. September 2006, 23:23

Zitat

Original von Moondragon


Mich persönlich hat die Folge überhaupt nicht angesprochen, da sie wohl m.E. eine mehr als schlechte und undurchdachte Story hat:
Mafia, Gewalt, Sex, sowas gehört einfach nicht in eine Sendung die auch kleine Kinder anschauen.


da magst du zwar recht haben, aber eigentlich ists ja auch nicht für kleine kinder gedacht (was nicht heißen soll, dass es keine schauen)


"See our family and feel better about yours"

16

Montag, 4. September 2006, 18:39

ich fand die folge lustig :D aber ich gucke auch nie kritisch auf folgen... :rolleyes: vor allem das mit der mafia :D so note 3+, 2- ;) (schulnoten)
"wenn pferderennen der sport der könige ist dann ist bowling...naja auch ne ganz gut sportart"
Homer RuLzZ!
Für den Thread "Screenshot raten": ICH GEBE IMMER AB ;-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »dOeSimpsonsFan« (4. September 2006, 18:43)


17

Montag, 4. September 2006, 19:08

ich habe nicht allzu viel von der folge erwartet, das hat wohl etwas über die schlechte folge hinweggeholfen.

um es mal einfach zu sagen: diese folge war alles andere als die simpsons. die folge blätschert mit bereits schon da gewesenen storyelementen dahin ohne ein wirkliches ziel zu haben. einzelne szenen wie "wütende marge die das auto rammt, kotzende seekuh, ohrenschmalz entfernung, bart in käfig, kotzender homer etc." hätten nicht sein müssen.

auch das homer in dieser folge auf einmal einen cousin hat passte nicht so ganz hinein. wir werden wohl auch nie mehr was von dieser familie hören.

Gags waren wenige und zudem schlechte eingebaut. die synchro kam mal wieder lieblos rüber. laut p-code ist es ja noch eine 16. staffel folge, doch auch dies entschuldigt nicht dieses niedrige niveau. zum glück soll dies die schlechteste folge der staffel gewesen sein.

1 punkt, mehr hat die folge nicht verdient.

CobraMJU

Wunderfisch

Beiträge: 103

Wohnort: Büddenstedt

Beruf: Einzelhandelskaufmann

  • Nachricht senden

18

Montag, 4. September 2006, 19:09

Ich hätte auch gerne etwas zum Inhalt dieser Folge geschrieben.

Aber mein DÄMLICHER Computer musste natürlich, warum auch immer, kurz vor der Aufnahme den Kanal wechseln. Und ich war nicht da... *heul*

Jetzt kann ich sicher eineinhalb Jahre warten bis die Folge das nächste mal ausgestrahlt wird.
Da habe ich meinem Avatar alle Ehre gemacht als ich das bemerkte.
Der Wunderfisch ist gut zu euch!
!? <o_0>

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »CobraMJU« (4. September 2006, 19:12)


19

Montag, 4. September 2006, 19:10

Die Folge war ok. Die Idee ganz gut.

Ich finde das die Übersetzer die Seekuh auch im deutschen sugar nennen sollten.
Homer:" Wer passt auf die Kinder auf?"
Marge:" Du allein!"
Homer:" Ich? Aber ich bin der Vater."

Marge steckt den Finger in den Zigarettenanzünder bekommt einen schock um wieder aufzuwachen :D

Der Mann:" Diese Seekuh braucht eine Umarmung." Zieht sich das t-shirt aus und auf dem Rücken ist ein Tattoo I love Seekuh (I ein Herz und dann ein bild von einer seekuh) :-))

Als der Mann die Babyseekuh herausholt die sieht süß aus.

Homer zu dem Mann:" Ach sie wissen ja einfach alles."
Der Mann:" Nein ich was nicht alles ich bin nur ein Mann."
Homer: Und was für ein Mann."

Die Seekuh im Atomkraftwerk als Homer verkleidet :D

Als Smithers und Burns ihn dann mit wasser versorgen :-))

Story: 3+

Gags: 2

Geamt: 2-

p.s.: mein 300 Beitrag :birthday: :D

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »bart dollar« (5. September 2006, 16:49)


20

Montag, 4. September 2006, 19:13

ALso ich fand die Folge G E N I A L
besonders das Tattoo "I Love Seekuh" :D:D:D:D:D:D:D

21

Montag, 4. September 2006, 19:41

Ja, die Folge war nicht schlecht, aber es gibt sicherlich auch Bessere.

Aber trotzdme durchaus sehenswert!

22

Dienstag, 5. September 2006, 15:55

Das war mit Sicherheit eine der schlechtesten Folgen, die ich seit langem gesehen hab.

Trotzdem hab ich noch stolze 4 Punkte verteilt.
2, weil es eine Simpsons-Folge ist,
1, für das Ende (auch wenn das vollkommen Sinnfrei war) und
1, weil sie mir relativ kurz vorkam.
Meine Heimat,
meine Liebe,
in den Farben Rot und Weiß,
19hundert null 7, nur damit et jeder weiß!

23

Dienstag, 5. September 2006, 16:43

diese folge war einfach nicht simpsons. ich habe einfach das typische in der folge nicht wiedererkannt. es ware zu wenig gags, die story war komplett überflüssig.
dass diese folge unter dem namen simpsons lief, finde ich, ist ein alibi, mit der die autoren ihre einfallslosigkeit verstecken, um diese dann mit niveaulosem humor und den immer häufigeren sex-anspielungen zu ersetzen.
da einige anzeichen von lachern dabei waren, gebe ich 3 von zehn punkten.
"Wo haben Sie eigentlich gelernt so zu reden? In Panama-City in einer 'Du-fikki-fikki'-Seemannsbar? Oder machen sie heute Ihren Abflug und haben sich mit seinem Whisky vollgetankt?"

gen

Anfänger

Beiträge: 6

Wohnort: München

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 5. September 2006, 22:16

Hi,
Ich find die Folge auch ganz gut (8 Punkte). Sicher kommt sie nicht an Staffel 5-8 ran, aber wesentlich besser als alles aus Staffel 13-16 find ich.
Die Witze waren natürlich nicht mehr die originellsten, wobei ich aber über die kotzende Sehkuh + Homer sehr gelacht hab.

Grüße,
gen
Besucht uns auf unserer Homepage:
http://www.genatorium.de

25

Mittwoch, 6. September 2006, 19:05

ich glaube es wird in der 17. Staffel noch bessere Episoden geben...
Mmmm... Donuts

http://www.mattl-photo.at.tt