Sie sind nicht angemeldet.

therminator

tippspielmeister 04/05

  • »therminator« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 101

Wohnort: Ostfriesland

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

1

Freitag, 21. Mai 2004, 21:44

Der Knobel-Thread

So...das ist also der Knobel-Thread ;)

Es wird eine Frage gestellt, am besten keine so einfachen Fragen, sondern schon welche, wo ein bisschen Logik oder so hintersteckt...Ich stelle die erste Frage, der, der richtig antwortet, darf die nächste Frage stellen und immer so weiter.

Frage:

Eine Kuh hat sich verlaufen und kam zu einer fremden Weide mit einer fremden Kuhherde drauf. Sie beugte sich über den Zaun und sagte zu einer Kuh:"Ihr seid ja ganz schön viele Kühe. Bestimmt 100." "Du kannst ja wohl nicht zählen", antwortet die andere Kuh. "Zu unserer Anzahl müsstest du noch einmal unsere Anzahl, dann noch einmal die Hälfte und dann noch ein Viertel dazurechnen und dann müsstest du noch dazu kommen, dann wären wir 100."
Wie viele Kühe sind denn nun auf der Weide?
Adios, Pluto! Es war 'ne schöne Zeit mit dir...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »therminator« (21. Mai 2004, 22:06)


2

Freitag, 21. Mai 2004, 21:57

müssten eigendlich 56.571428.... kühe sein!

therminator

tippspielmeister 04/05

  • »therminator« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 101

Wohnort: Ostfriesland

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

3

Freitag, 21. Mai 2004, 22:05

Sorry...falsche Aufgabenstellung...habs oben gleich berichtigt...trotzdem schon mal Gratulation zu deiner Mühe, Mattlock ;)
Adios, Pluto! Es war 'ne schöne Zeit mit dir...

4

Freitag, 21. Mai 2004, 22:09

Zitat

Original von therminator
Sorry...falsche Aufgabenstellung...habs oben gleich berichtigt...trotzdem schon mal Gratulation zu deiner Mühe, Mattlock ;)


na dann, es sind 36 kühe!

5

Freitag, 21. Mai 2004, 22:34

Zitat

Original von Mattlock

Zitat

Original von therminator
Sorry...falsche Aufgabenstellung...habs oben gleich berichtigt...trotzdem schon mal Gratulation zu deiner Mühe, Mattlock ;)


na dann, es sind 36 kühe!

Komishc genau das hätte ich auch gesagt ;).
Dann stell mal die nächste Aufgabe Mattlock. :)

6

Freitag, 21. Mai 2004, 22:41

Zitat

Original von HomerJ.

Zitat

Original von Mattlock

Zitat

Original von therminator
Sorry...falsche Aufgabenstellung...habs oben gleich berichtigt...trotzdem schon mal Gratulation zu deiner Mühe, Mattlock ;)


na dann, es sind 36 kühe!

Komishc genau das hätte ich auch gesagt ;).
Dann stell mal die nächste Aufgabe Mattlock. :)


na dann:

ist ein quorg glavul, so ropanzt er. du triffst einen ropanzenden qourg. ist er glavul? ein anderer ropanzt nicht. kann er trotzdem glavul sein?

therminator

tippspielmeister 04/05

  • »therminator« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 101

Wohnort: Ostfriesland

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

7

Samstag, 22. Mai 2004, 00:16

Zitat

Original von Mattlock

Zitat

Original von HomerJ.

Zitat

Original von Mattlock

Zitat

Original von therminator
Sorry...falsche Aufgabenstellung...habs oben gleich berichtigt...trotzdem schon mal Gratulation zu deiner Mühe, Mattlock ;)


na dann, es sind 36 kühe!

Komishc genau das hätte ich auch gesagt ;).
Dann stell mal die nächste Aufgabe Mattlock. :)


na dann:

ist ein quorg glavul, so ropanzt er. a)du triffst einen ropanzenden qourg. ist er glavul? b)ein anderer ropanzt nicht. kann er trotzdem glavul sein?


a) er muss nicht glavul sein. wenn ein quorg glavul ist, dann erkennt man das daran, dass er ropanzt. es kann aber auch sein, dass ein quorg unter ganz anderen umständen ropanzt, d.h., er muss nicht gravul sein, um zu ropanzen, er könnte ja auch grinal sein, und deswegen ropanzen.

b) Nein, er kann nicht glavul sein, denn einen glavulen quorg erkannt man am ropanzen.

Vergleich:
Fragestellung: Ist ein Mattlock glücklich, so spielt er. Du triffst einen spielenden Mattlock. Ist er glücklich? Ein anderer Mattlock spielt nicht. Kann er trotzden glücklich sein?

a) Er muss nicht glücklich sein. Wenn ein Mattlock glücklich ist, dann erkennt man das daran, dass er spielt. Es kann aber auch sein, dass ein Mattlock unter ganz anderen Umständen spielt, d.h., er muss nicht glücklichj sein, um zu spielen, er könnte ja auch traurig sein, und deswegen spielen

b) Nein, er kann nicht glücklich sein, denn einen glücklichen Mattlock erkennt man am spielen.

Hoffe das war ausreichend und einleuchtend ;)

Sag mir bitte Bescheid, ob's richtig ist, dann stell ich die nächste Frage ;)
Adios, Pluto! Es war 'ne schöne Zeit mit dir...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »therminator« (22. Mai 2004, 00:17)


waylon

stonecutter

Beiträge: 327

Wohnort: laffer bimbala

Beruf: burns assistant

  • Nachricht senden

8

Samstag, 22. Mai 2004, 00:23

Zitat

Original von therminator
...blabla...

Hoffe das war ausreichend und einleuchtend ;)

Sag mir bitte Bescheid, ob's richtig ist, dann stell ich die nächste Frage ;)


heh! die antwort war 23421314! Du kannst die frage doch nicht einfach wegeditieren! ;)
The ground is my ocean, I'm the shark and most people don't even know kow to swim
The only way to heal is cold sharp steel

9

Samstag, 22. Mai 2004, 00:55

Zitat

Original von waylon

Zitat

Original von therminator
...blabla...

Hoffe das war ausreichend und einleuchtend ;)

Sag mir bitte Bescheid, ob's richtig ist, dann stell ich die nächste Frage ;)


heh! die antwort war 23421314! Du kannst die frage doch nicht einfach wegeditieren! ;)

Dann weisst du ja das es richtig war ( ;)), dann stell mal die nächste Frage. :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HomerJ.« (22. Mai 2004, 00:55)


therminator

tippspielmeister 04/05

  • »therminator« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 101

Wohnort: Ostfriesland

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

10

Samstag, 22. Mai 2004, 10:25

Ja...Antwort war richtig...hier nochmal die Frage dazu: Eine achtstellige Zahl hat 2 Einsen, 2 Zweien, 2 Dreien und 2 Vieren. Die Einsen werden durch eine Stelle getrennt, die Zweien durch zwei, die Dreien durch drei und die Vieren durch vier. Wie lautet diese Zahl?
Adios, Pluto! Es war 'ne schöne Zeit mit dir...

waylon

stonecutter

Beiträge: 327

Wohnort: laffer bimbala

Beruf: burns assistant

  • Nachricht senden

11

Samstag, 22. Mai 2004, 10:43

Zitat

Original von HomerJ.
...
Dann weisst du ja das es richtig war ( ;)), dann stell mal die nächste Frage. :)


Also, mal eine einfache (weil mir grad nix anderes einfällt...):

Versuchsanordnung:

Es gibt 2 Räume. In einem sind drei Lichtschalter. In dem anderen ist eine Glühbirne. am Anfang ist sie aus. Nur einer der Schalter lässt die Lampe aufleuchten, die beiden anderen sind blind. Die Räume sind so von einander getrennt, dass man aus dem Schalterraum nichts über den Zustand der Lampe sagen kann.


Frage:

Wie kann man sicher herausfinden, welcher der 3 Schalter zur Lampe gehört?

Bedingung:

man startet im Schalterraum, darf die Schalter beliebig oft betätigen, und muss dann in den Lampenraum gehen und die Antwort wissen, ohne nochmal zurück in den Schalterraum zu gehen.


ps: Ich weiss, es ist einfach, aber ich mir fällt nix anderes ein und ich will ja nicht alles aufhalten...
The ground is my ocean, I'm the shark and most people don't even know kow to swim
The only way to heal is cold sharp steel

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »waylon« (22. Mai 2004, 13:28)


12

Samstag, 22. Mai 2004, 10:47

Man schaltet den 1.Schalter ein-wartet ein paar Minuten. Dann macht man ihn aus und schaltet den 2.Schalter ein-dann geht man ins andere Zimmer:

ist die Lampe an, ist es Schalter 2
ist sie aus, aber warm, war es Schalter 1
ist sie aus und kalt, ist es Schalter 3

ps_wir haben jetzt therminators Rätsel übersehen, daher sollte erstmal das gelöst werden!
I thought I was too old. I thought my time had passed. I thought I'd never hear the screams of pain, or see the look of terror in a man's eyes. Thank heaven for children!(Grampa,04.02.90)

waylon

stonecutter

Beiträge: 327

Wohnort: laffer bimbala

Beruf: burns assistant

  • Nachricht senden

13

Samstag, 22. Mai 2004, 10:53

Zitat

Original von Gerd.Pansen
Man schaltet den 1.Schalter ein-wartet ein paar Minuten. Dann macht man ihn aus und schaltet den 2.Schalter ein-dann geht man ins andere Zimmer:

ist die Lampe an, ist es Schalter 2
ist sie aus, aber warm, war es Schalter 1
ist sie aus und kalt, ist es Schalter 3

ps_wir haben jetzt therminators Rätsel übersehen, daher sollte erstmal das gelöst werden!



natürlich richtig, jetzt kannst Du Dich damit rumschlagen, Dir eine anständige Knobelfrage aus den Rippen zu schneiden...

ps_therminators frage habe ich beantwortet, bevor sie gestellt wurde... (siehe oben) ;) - es sei denn, ich hab was übersehen...
The ground is my ocean, I'm the shark and most people don't even know kow to swim
The only way to heal is cold sharp steel

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »waylon« (22. Mai 2004, 10:53)


14

Samstag, 22. Mai 2004, 10:57

ach so, na dann:

Hab ich jetzt mal aus dem Netz gefunden, weil mir auf die Schnelle nichts einfällt und ich euch nicht warten lassen will:

"Wenn man nachmittags in der Straßenbahn sitzt", sagt ein Mann, "hat man den Eindruck, es gäbe dreimal soviel Frauen wie Männer." Sein Nachbar überschlug rasch die Zahl der Fahrgäste und stellte fest: "Das stimmt sogar haargenau, wenigstens für diese Straßenbahn."
Jetzt hielt die Trambahn, und es stiegen viermal soviel Frauen aus wie Männer einstiegen. "Nun
ist das Verhältnis etwas erträglicher. Es sind nur noch doppelt soviel Frauen wie Männer hier drin", sagte der Mann zu seinem Nachbarn.
An der nächsten Haltestelle stand nur eine einzige Frau. Da niemand Anstalten machte auszusteigen, sagte der Mann zu seinem Nebensitzer: "Kommen Sie, wir gehen hier raus, dann ist wieder das alte Verhältnis von 1:3 hergestellt."

Wie viele Personen fuhren nun mit der Bahn weiter, nachdem die Herren aus- und die Dame eingestiegen war?

ps_ich weiß, ist eher Mathe als Knobelei aber was solls...
I thought I was too old. I thought my time had passed. I thought I'd never hear the screams of pain, or see the look of terror in a man's eyes. Thank heaven for children!(Grampa,04.02.90)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gerd.Pansen« (22. Mai 2004, 10:57)


waylon

stonecutter

Beiträge: 327

Wohnort: laffer bimbala

Beruf: burns assistant

  • Nachricht senden

15

Samstag, 22. Mai 2004, 11:12

Zitat

Original von Gerd.Pansen
...

Wie viele Personen fuhren nun mit der Bahn weiter, nachdem die Herren aus- und die Dame eingestiegen war?
...


21 + Fahrer?
The ground is my ocean, I'm the shark and most people don't even know kow to swim
The only way to heal is cold sharp steel

16

Samstag, 22. Mai 2004, 11:40

falsch, zumindest nach meiner Lösung:

gib mal den Rechenweg vor-vielleicht ist deins ja auch möglich ?(
I thought I was too old. I thought my time had passed. I thought I'd never hear the screams of pain, or see the look of terror in a man's eyes. Thank heaven for children!(Grampa,04.02.90)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gerd.Pansen« (22. Mai 2004, 11:42)


17

Samstag, 22. Mai 2004, 11:46

am ende sind 5 männer und 15 frauen in der bahn

18

Samstag, 22. Mai 2004, 11:47

richtig!
I thought I was too old. I thought my time had passed. I thought I'd never hear the screams of pain, or see the look of terror in a man's eyes. Thank heaven for children!(Grampa,04.02.90)

waylon

stonecutter

Beiträge: 327

Wohnort: laffer bimbala

Beruf: burns assistant

  • Nachricht senden

19

Samstag, 22. Mai 2004, 11:52

Zitat

Original von Gerd.Pansen
falsch, zumindest nach meiner Lösung:

gib mal den Rechenweg vor-vielleicht ist deins ja auch möglich ?(



Ach nee, blödsinn... Meine Zahlen war die antwort auf die Frage: Wie viele Personen fuhren in der Bahn bevor die Herren aus und die Dame eingestiegen war...
The ground is my ocean, I'm the shark and most people don't even know kow to swim
The only way to heal is cold sharp steel

20

Samstag, 22. Mai 2004, 12:01

wenn das knaku nicht papelt, dann dullt der prisi nicht. wenn der blunt dullt oder bluntet, dann papelt das knaku. wenn der prisi nicht dekelt, dann bluntet der blunt. wenn die dila dullt, dann papelt der blunt nicht. Und wenn die dila nicht papelt, dann papelt der blunt.

jeder tut etwas von dem, was hier genannt ist, und keine zwei tun dasselbe. wer tut was?

therminator

tippspielmeister 04/05

  • »therminator« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 101

Wohnort: Ostfriesland

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

21

Samstag, 22. Mai 2004, 12:46

Das Knaku dullt, der Blunt papelt, die Dila bluntet, der Prisi dekelt

klär bitte auf mattlock ;( (keine geduld mehr)
Adios, Pluto! Es war 'ne schöne Zeit mit dir...

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »therminator« (22. Mai 2004, 12:49)


waylon

stonecutter

Beiträge: 327

Wohnort: laffer bimbala

Beruf: burns assistant

  • Nachricht senden

22

Samstag, 22. Mai 2004, 12:54

Zitat

Original von therminator
Das Knaku dullt, der Blunt papelt, die Dila bluntet, der Prisi dekelt

klär bitte auf mattlock ;( (keine geduld mehr)


Du hast recht, ich kann einfach alles auf meine Gehirnerschütterung schieben... ;)
The ground is my ocean, I'm the shark and most people don't even know kow to swim
The only way to heal is cold sharp steel

23

Samstag, 22. Mai 2004, 13:17

Zitat

Original von therminator
Das Knaku dullt, der Blunt papelt, die Dila bluntet, der Prisi dekelt

klär bitte auf mattlock ;( (keine geduld mehr)


jop, ist richtig

24

Samstag, 22. Mai 2004, 13:19

Darf ich ein Rätsel machen? Auch wenn ich nicht richtig geantwortet habe?
eigentlich lizenzierter Standard

therminator

tippspielmeister 04/05

  • »therminator« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 101

Wohnort: Ostfriesland

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

25

Samstag, 22. Mai 2004, 14:20

neee...ich will eins machen :P

Aufgabe:
Opa ist ein sehr genauer Mensch.
Er besteht darauf, dass sein Frühstücksei genau 15 Minuten gekocht wird, keinen Augenblick länger, aber auch nicht kürzer.
Es ist nun eure Aufgabe dieses Ei zuzubereiten.
Das einzige Problem: die einzigen Uhren im Haus sind zwei Sanduhren. Die größere läuft 11 Minuten und die kürzere 7 Minuten.
Wie könnt ihr euch helfen?
Adios, Pluto! Es war 'ne schöne Zeit mit dir...