Sie sind nicht angemeldet.

1

Sonntag, 9. Mai 2004, 11:49

Marge als Seelsorgerin

Episode:
Marge als Seelsorgerin

Staffel:
8. Staffel

Produktionscode:
4F18

Beschreibung:
Reverend Lovejoy erlaubt Marge, sich als Seelsorgerin zu betätigen. Marge ist mit Feuereifer bei der Sache. Zunächst erzielt sie auch schöne Erfolge. Doch dann erteilt sie Ned Flanders einen Rat, der diesen in große Schwierigkeiten bringt: Als Ned von jugendlichen Rowdys verfolgt wird, flüchtet er in den Tierpark - ins Paviangehege.

2

Sonntag, 9. Mai 2004, 14:07

Naja, eine Kirchenfolge halt. Aber ertragbar. ;)

Beiträge: 456

Wohnort: Landsberg, Bayern

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 9. Mai 2004, 21:58

Ich find solche Folgen eigentlich ganz gut. Neds Auftritt find ich auch total lustig.
Homer Simpson: "What's the Mind? It doesn't matter. What is Matter? Never mind." (#01 Good Night (19.04.1987))

Nathan Kane

Anfänger

Beiträge: 698

Wohnort: Ludwigshafen-Rhein

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

4

Montag, 10. Mai 2004, 19:33

Das Beste an der Folge ist die Predigt von Lovejoy, gegen Ende hin.

5

Montag, 10. Mai 2004, 20:35

Ich fand die Folge ein besschen langweilig.....und die Story auch.
Es gab aber gute Gags, deswegen: 3+

6

Montag, 10. Mai 2004, 20:57

Die Folge ist nicht so schlecht!
Besonders die Idee mit Ned!
Fand ich echt ziemlich lustig

2+ von mir :D
Mit der Größe der Aufgaben, wächst die Kraft des Geistes

F. Schiller

Mr.Mister

Ohne Geschmacksverstärker

Beiträge: 700

Wohnort: Königslutter

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

7

Freitag, 18. November 2005, 18:49

2+

Die Mülltour am Anfang fand ich ganz gut. Allein die Idee war schon gut. Aber ich hab nicht verstanden, warum Lisa mitgekommen ist. Während Marge sich freiwillig als Seelsorgerin meldet. Endlich sind ihre Ratschläge mal gut und nicht nur nervig und so. währenddessen wurde die nebenstory gut eigeleitet, wo Homer eine Packung Waschmittel mit seinem Gesicht findet. Er sucht überall danach und kommt auf eine einfache und simple antwort. Das hat mich überrascht. Ich finde bei den Simpsons immer gut, nicht wie diese normalen durchschnittsgeschichten. Wieder zu Marge:
Eigentlich hat Marge allen geholfen. Doch Lovejoys Lösung bei Flanders Problem wär besser gewesen, weil Fländers aus eine Mücke immer gelich einen Elefanten macht. Ganz klar bekommt er damit Probleme und wird ziemlich rumgejagt. Schlißlich kommt das Ende im Zoo. Die Roodies sind weg und ein neues Problem, die Affen, sind aufgetaucht. Es scheint aussichtslos, doch Lovejoy wird durch seine Vision aktiv und hilft Marge und rettet Flanders.

Es gab einige gute und viele durchschnittliche gags. Gute:
ferngespräch und japanischer übersetzer. Sonst eher mittelmäßige

Story [2+]
gags [2]
Gesamt [2+]

8

Freitag, 18. November 2005, 18:56

Zitat

Original von Zero
Ich fand die Folge ein besschen langweilig.....und die Story auch.
Es gab aber gute Gags, deswegen: 3+


Ich pendel mich mal bei 2-3 ein, weil bei mir die Gags Vorrang vor der Story ham..aber die Story zählt auch, und die war nicht gerade so der Hammer, deswegen fand ich sie "2-3"-ig.... :D

Moondragon

kostenloser Grabber

Beiträge: 1 067

Wohnort: Happurg bei Nürnberg

Beruf: Schüler am Gymnasium

  • Nachricht senden

9

Freitag, 18. November 2005, 22:21

Ich fande die Folge etwas langweilig, da es weder sehr viele gags, noch große aktionen hatte.. . .
was ich allerdings gut fand, war das mit flanders und den rowdies :D
mittlere folge :/