Sie sind nicht angemeldet.

1

Sonntag, 9. Mai 2004, 11:48

Der alte Mann und Lisa

0%

1

33%

9 (2)

17%

8 (1)

17%

7 (1)

0%

6

0%

5

0%

4

0%

3

0%

2

33%

10 (2)

Episode:
Der alte Mann und Lisa

Staffel:
8. Staffel

Produktionscode:
4F17

Beschreibung:
Mr. Burns hat die wirtschaftliche Entwicklung verschlafen. Er macht Pleite und verliert sein Atomkraftwerk an die Banken. Er trifft Lisa. Und die macht ihm auch noch Vorwürfe, weil er nichts für die Umwelt getan hat. Auf der Stelle gründet Mr. Burns reumütig eine Recycling-Fabrik. Lisa ist glücklich. Sie glaubt, Mr. Burns endlich bekehrt zu haben. Ihre Hoffnung wird grausam enttäuscht.

2

Sonntag, 9. Mai 2004, 14:06

Vom Statement her nicht schlecht aber zu simpel. Die Story ist aber mittelmässig.

3

Dienstag, 11. Mai 2004, 19:11

Die Folge ist ziemlich gut, finde ich!
Überhaupt die Idee, dass er dann die "böse" Fabrik baut, ist gut.

2+
Mit der Größe der Aufgaben, wächst die Kraft des Geistes

F. Schiller

4

Dienstag, 11. Mai 2004, 20:17

Richtig gut....es geht viel ins Gegenteil um......voll witzig.....:D

Note: 1-

Mr.Mister

Ohne Geschmacksverstärker

Beiträge: 700

Wohnort: Königslutter

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

5

Freitag, 18. November 2005, 17:57

2

Am Anfang ist Burns ansprache vor den Kindern gut, da er sich so fies und geldgierig wie immer benimmt. Aber wegen den ganzen Typen, die immer nur Zustimmen ist er pleite. Man sieht mal Burns andere Seite, wo er nicht so reich und fies ist, sondern arm und versuchend wieder nach Oben zu kommen. Aber warum wurde eigentlich Lenny zum neuen Chef gewählt? Als ihm dann Lisa einfällt, bittet er sie um Hilfe. Letzendlich lässt sie sich dann doch noch überreden und sie verändert Burns, wie man glaubt. Wieder eine typische vom Tellerwäscher zum Millionär geschichte. Mr.Burns sammelt Dosen, recycled sie, bekommt Geld und sammelt schneller, fragt im Altersheim und an anderen Stellen und baut eine "Recyclingfabrik". Aber jetzt sieht man, dass er sich nicht geändert hat sondern nur netter geworden ist. Das mit den vielen Fischen war etwas übertrieben. Aber man sieht, dass sich Montgomery (ich ´nenne ihn bewusst so ;) ) nicht ändern kann. Lisa nimmt den 20.000.000-Dollar-Scheck nicht an, wegen dem gewissen und so und lässt sich mal wieder eine Chance zum Reichtum entgehen. Darauf folgt der beste Gag der Folge: 4 herzinfakte gleichzeitig. Und dann die 12.000 Dollar und "Dad, 10% von 200.000.000 sind nicht 12.000. Es sind..." bieeeeeeeep :D

Story 2+
Gags 2-
Gesamt 2

Moondragon

kostenloser Grabber

Beiträge: 1 067

Wohnort: Happurg bei Nürnberg

Beruf: Schüler am Gymnasium

  • Nachricht senden

6

Freitag, 18. November 2005, 22:23

Eigendlich fand ich ne schöne folge :D wie sich burns wieder ganz nach oben arbeitet, und das mit den massen fischnetzten und der "lisa-Fabrik"
gags hatte die folge eher weniger vorhanden, jedoch war die story sehr einfallsreich :D
und auch am anfang wie burns gesagt hat: "behjat ihr eigentlich alles was ich sage?!" "Jap, jawohl Sir!"
Das is auch noch son gag ^^ da bejahen sie es ja wieder :D

7

Samstag, 19. November 2005, 11:59

tolle folge. da sieh man mal mr. burns kann sich eben nicht ändern ... aber das man so reich werden kann nur mit diesem müllverwärtungs zeug
maximale Bildgröße 468x60px

*Yannick

Anfänger

Beiträge: 104

Wohnort: Deutschland

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

8

Samstag, 19. November 2005, 16:05

Also die Gags haben mir diesmal mal nicht so gut gefalen, es gab zwar einige, aber die waren nicht so gut.
Die Geschichte an sich war ganz gut gemacht. Das hat mir recht gut gefallen.
Also einen Pluspunkt.

Gesamt war diese Folge also eher mittelmäßig, wo die Geschichte besser als die Gags waren.

Gags: 3
Story: 2
Gesamt: 2-

9

Dienstag, 26. September 2006, 10:13

Die Folge hat mir gefallen..ja das mit den 10 % Anteil an Lisa und der Lisafabrik fand ich lustig.Da dachte ich Mr Burns würde sich in dieser Folge einmal ändern .doch leider hat er Lisa nur ausgenutzt um wieder erfolgreich zu sein.

Note : 2-3

10

Dienstag, 26. September 2006, 13:12

Zitat

Original von Frenkie
Die Folge hat mir gefallen..ja das mit den 10 % Anteil an Lisa und der Lisafabrik fand ich lustig.Da dachte ich Mr Burns würde sich in dieser Folge einmal ändern .doch leider hat er Lisa nur ausgenutzt um wieder erfolgreich zu sein.


Dass Burns alles ausnutzte um wieder reich zu werden war doch offensichtlich. Mir war das schon gleich am Anfang klar, so wie Burnsi tickt.
Die Schlussszene mit den Herzinfakten und dem 10% Anteil fand ich besten!
...armer Homer...

Gesamt_2[SIZE=7]eben eine typische Simpsonsfolge![/SIZE]

11

Dienstag, 26. September 2006, 14:10

ich find die folge sehr gut :) sehr schöne gags wie burns' ansprache bei den kindern, "wie läuft das geschäft mit dem sklavenhandel?", "oder 'Synagoge'" :D meine note: 2+ :)
"wenn pferderennen der sport der könige ist dann ist bowling...naja auch ne ganz gut sportart"
Homer RuLzZ!
Für den Thread "Screenshot raten": ICH GEBE IMMER AB ;-)

homer4ever

von 'homer4ever' zu 'Gott' umbenannt

Beiträge: 250

Wohnort: Bayern

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 3. Oktober 2006, 16:27

Schöne Folge!
Gags:
Homer und der Herzinfakt :D
Bejat ihr eigentlich alles was ich sage? -Jep, jawohl Sir! :D
Wie läuft das Geschäft mit dem Sklavnhandel? :D

Gags:2
Story:2

Zitat

Original von Restless
Gesamt_2eben eine typische Simpsonsfolge!


Dito!

hebbedie

-Werbung-

Beiträge: 70

Wohnort: NRW, Brühl

Beruf: Schüler (Stufe 13)

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 3. Oktober 2006, 21:35

Ja, eine wirklich sehr gute Folge. Nicht zuletzt, weil sie einen meiner Lieblingswitze der Simpsons erhält. Und zwar wo Homer den Herzinfarkt bekommt und dann noch einen, als er die wahre Summe erfährt =D

Shugo

Anfänger

Beiträge: 68

Wohnort: Baden (CH)

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

14

Samstag, 11. November 2006, 17:15

Ist eine meiner Lieblingsfolgen aus der 8. Staffel. Gute Gags, einfallsreiche Story, im allgemeinen total gelungen. Gut gemacht, John Swartzwelder & Co.