Sie sind nicht angemeldet.

1

Samstag, 8. Mai 2004, 13:36

Der tollste Hund der Welt

14%

1 (1)

14%

9 (1)

14%

8 (1)

0%

7

14%

6 (1)

14%

5 (1)

14%

4 (1)

0%

3

0%

2

14%

10 (1)

Episode:
Der tollste Hund der Welt

Staffel:
8. Staffel

Produktionscode:
4F16

Beschreibung:
Bart bestellt sich eine Kreditkarte. Er kauft damit einen Collie namens Laddie. Natürlich hat Bart nicht bedacht, dass auch Käufe per Karte irgendwann bezahlt werden müssen. Weil er das nicht kann, soll der Hund gepfändet werden. Bart gibt dem Gerichtsvollzieher seinen Hund Knecht Ruprecht mit, um Laddie behalten zu können. Bald wird Laddie zum Liebling der Familie. Bart aber bekommt Sehnsucht nach Knecht Ruprecht.

2

Samstag, 8. Mai 2004, 14:44

Eine mittelmässige Folge. Ziemlich gute Story, aber ansonsten Durchschnitt.

Nathan Kane

Anfänger

Beiträge: 698

Wohnort: Ludwigshafen-Rhein

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

3

Samstag, 8. Mai 2004, 19:53

Re

Ich find die Vorstellung von Bart, dass es ein Schiff gibt das mit Hunden angetrieben wird, am witzigsten an der Folge.


3

Beiträge: 456

Wohnort: Landsberg, Bayern

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 9. Mai 2004, 00:29

Ich find die Folge cool. Bart setzt auf die inneren Werte des Hundes, und geht nicht vom äußeren aus. Das verleiht der Folge Realismus, wie man aber an meinen Vorgängern sieht, ist das nicht gefragt.
Homer Simpson: "What's the Mind? It doesn't matter. What is Matter? Never mind." (#01 Good Night (19.04.1987))

waylon

stonecutter

Beiträge: 327

Wohnort: laffer bimbala

Beruf: burns assistant

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 9. Mai 2004, 09:50

Also ich befürchte dass der Superhund auch an inneren Werten 'gewinnen' würde. Ich kann mich nicht mehr besonders gut an die Folge erinnern, aber ich glaube nicht dass Laddie irgendwelchen charakterlichen Schwächen zeigt. Oder doch? (vielleicht Arroganz)

Oder von welchen innerlichen und äußerlichen Werten sprichst Du?
The ground is my ocean, I'm the shark and most people don't even know kow to swim
The only way to heal is cold sharp steel

Mr Pink

Reservoir Dog

Beiträge: 154

Wohnort: Friedrichshafen

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 9. Mai 2004, 17:22

Der hund kann auf die toilette gehen und die karten die der hund hat.(sehr witzig) eine gelungene folge.
Danke für die Aufmerksamkeit.

7

Sonntag, 9. Mai 2004, 19:48

Ganz gute Folge....am besten fand ich es solange Bart die Karte hatte...:D
Note: 2-

Beiträge: 456

Wohnort: Landsberg, Bayern

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 9. Mai 2004, 21:49

Ich meinte eben einfach, dass Santa's little Helper und Bart die besten Freunde sind, den er einfach nicht ersetzen kann, auch wenn der neue Hund in allen Belangen Knecht Ruprecht überlegen ist.
Homer Simpson: "What's the Mind? It doesn't matter. What is Matter? Never mind." (#01 Good Night (19.04.1987))

9

Montag, 10. Mai 2004, 21:03

Ist nur mittelmaß im Vergleich zu anderen Folgen.
Die Kunststücke des Hunds haben mich natürlich schon beeindruckt (auch wenn das Vieh nur eine Zeichentrick Figur ist)!
Nichts besoneres, deshalb 2- bis 3
Mit der Größe der Aufgaben, wächst die Kraft des Geistes

F. Schiller

Mr.Mister

Ohne Geschmacksverstärker

Beiträge: 700

Wohnort: Königslutter

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

10

Freitag, 18. November 2005, 17:45

2-

Hat zufällig jemand den englischen Text? Ich meine für den Anfang, wo Lisa das deutsche Übersetzungsrad bekommt und sie es vorliest. Natürlich kommt Bart durch den Brief auf die dumme Idee mit der Kreditkarte, alles gut gemacht und verständlich. Aber ich nfinde, dass Marge nicht misstrauisch genug ist. Lisa ist wie immer zweifelnd und versucht rauszufinden, woher Bart das ganze Zeug hat.
Dann kommt der neue Hund. Es ist klar, dass alle ihn mehr beachten als den dummen Knecht Ruprecht und er dann nicht mehr so gut behandelt und vergessen wird. Dann vermisst Bart plötzlich als einziger Knecht Ruprecht, als er abgeholt werden muss. Aber warum fällt Lisa das Verschwinden von Knecht Ruprecht nicht auf? Bart versucht ihn zurückzubekommen, was gar nicht so leicht ist. Am Ende, wo er dann beim Blinden einbricht, verhält sich Bart etwas dumm. Aber es wendet sich wieder alles zum Guten...
Es gab fast nur Mittelmäßige gags, aber die dumme Polizei (natürlich nur der Polizeichef ;) ) wurde wieder gut verarbeitet.

Story 2-
Gags 2-3
Gesamt 2-

Moondragon

kostenloser Grabber

Beiträge: 1 067

Wohnort: Happurg bei Nürnberg

Beruf: Schüler am Gymnasium

  • Nachricht senden

11

Freitag, 18. November 2005, 22:24

Ich fande die Folge, eher mittelmäßig, da es kaum gags gab, jedoch fand ich die story war schön erzählt und einigermaßen logisch :D

*Yannick

Anfänger

Beiträge: 104

Wohnort: Deutschland

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 22. November 2005, 17:50

Auch diesmal ist es wieder so, dass die Gags nicht auf so hohem Niveau waren wie die Story. Die Story an sich fand ich ganz gut und die Idee an sich kommt mir auch neu vor.
Gags: 3
Story: 3+
Gesamt: 3+

Neo 2000

Anfänger

Beiträge: 90

Wohnort: Lost-insel ;-)

Beruf: Schüler ( 11 Klasse - Abi )

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 22. November 2005, 20:37

Eine Folge, bei der die Story in den Vordergrund trat. Lieblingsgag : Die Pfanne mit eingebautem Radio.

Note 2 - 2-

14

Dienstag, 26. September 2006, 10:04

Gestern kam die Folge wieder..fand es blöd..dass sie schon wieder wiederholt wurde..die Folge lief bereits vor 2 Monaten oder so schon mal.Eigentlich ist es auch keine schlechte Folge.Ich fand die Episode ein wenig traurig..wo Bart alles wieder verkaufen musste..sogar seinen Knecht Ruprecht.Die Szene mit dem Blinden und dem Hund fande ich rüherend.
Note :2-3

Otto Mane

krasser als ´n nasser Steckdosenfasser

  • Nachricht senden

15

Freitag, 24. August 2007, 18:44

Ich liebe diese Folge!
Ich finde die Story richtig gut und dieses Zitat ist mal richtig geil:

Homer: Tja, mit Weinen kriegst du ihn bestimmt nicht wieder. Es sei denn, deine Tränen riechen nach Hundefutter. Du kannst dich also entweder da hinhocken und eine Dose Hundefutter nach der anderen verputzen bis deine Tränen nach Hundefutter riechen, damit dein Hund wieder kommt, oder du gehst einfach vor die Tür und suchst deinen Hund.
Bart: Du hast Recht. Ja, da mach ich!
Homer: Mist! Fast hätte ich ihn dazu gebracht, Hundefutter zu essen.
f*ck the system... wenigstens ´n bisschen!

16

Freitag, 24. August 2007, 18:47

Zitat

Original von Otto Mane
Homer: Tja, mit Weinen kriegst du ihn bestimmt nicht wieder. Es sei denn, deine Tränen riechen nach Hundefutter. Du kannst dich also entweder da hinhocken und eine Dose Hundefutter nach der anderen verputzen bis deine Tränen nach Hundefutter riechen, damit dein Hund wieder kommt, oder du gehst einfach vor die Tür und suchst deinen Hund.
Bart: Du hast Recht. Ja, da mach ich!
Homer: Mist! Fast hätte ich ihn dazu gebracht, Hundefutter zu essen.


hehe ja dieses Zitat ist wirklich witzig :D
Ich finde die Folge auch gar nicht mal so übel.
Bart mit der Kreditkarte ähnelte stark an so manche US Filme aber dennoch eine nette Folge.

6/10

17

Sonntag, 21. Oktober 2007, 19:32

Allgemein nicht schlecht, trotzdem eine der schlechtesten Folgen der genialen 8. Staffel. Das Ende mit dem kiffenden Blinden ist natürlich böse :D aber besser könnte es nicht sein^^. Aber ansonsten... die Story mit der Kreditkarte ist viel zu unrealistisch, und Laddie ist unnatürlich perfekt... 4 Punkte
Bei Screenshots gebe ich ab.

18

Sonntag, 24. Februar 2008, 13:00

Es geht so,würde ich sagen.Ich stimme meinem Vorposter zu,das mit der Kreditkarte ist ziemlich unrealistisch .
Moes Tavern-Where nobody knows your name!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Morris Szyslak« (24. Februar 2008, 13:12)


Blueberry

zöpflimensch

Beiträge: 20

Wohnort: Schweiz

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

19

Samstag, 22. März 2008, 09:18

ich find die episode ganz gut.
gibt aber bessere, hier kommen nicht so viele gags vor ^^

hm. ich würd ne 7 geben
homer: "oh, seht mal. der junge hat nen busen! wer hat ein nasses handtuch?"
uther: "jag mich nicht, ich will nicht laufen, ich bin voll mit schoggi..!"