Sie sind nicht angemeldet.

1

Sonntag, 25. April 2004, 19:32

Homer kommt in Fahrt

0%

1

14%

9 (1)

29%

8 (2)

29%

7 (2)

14%

6 (1)

0%

5

0%

4

0%

3

0%

2

14%

10 (1)

Episode:
Homer kommt in Fahrt

Staffel:
4. Staffel

Produktionscode:
9F10

Beschreibung:
Die Stadt hat von einem Umweltverschmutzer drei Millionen Dollar Schadenersatz erhalten. Nun denkt man an höchster Stelle darüber nach, was man mit dem vielen Geld anstellen könnte. Mr. Lanley, ein skrupelloser Geschäfte-macher, redet den Bürgern ein, dass sie unbedingt eine Einschienenbahn brauche. Homer solle der Zugführer werden. Die Bahn wird gebaut, und Homer bekommt den Job. Dass er dabei gehörig ins Schwitzen kommen wird, hätte er sich nicht träumen lassen.

2

Sonntag, 25. April 2004, 20:26

Nicht schlecht. Ich mag mich vorallem noch daran erinnert, wie einfach der Typ die Stadt von der Monorail überzeugt und wie Homer die Monorail stoppt.

3

Donnerstag, 27. Mai 2004, 16:50

ist eine ziemlich lustige Episode!
Hab sie scon ein paar mal gesehen und es nie bereut :D
Es gibt zwar bessere, aber die ist nicht so schlecht!

2
Mit der Größe der Aufgaben, wächst die Kraft des Geistes

F. Schiller

4

Donnerstag, 27. Mai 2004, 18:21

Na ja, eigendlich super Folge, aber ich mag es nicht wenn gesungen wird....aber die Idee und die Gags.....das war alles super.

Note: 2+

Gurkenhappen

Presented in Double Vision (where drunk)

Beiträge: 1 161

Wohnort: Urectum

Beruf: nüscht

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 27. Juli 2005, 13:06

Also vom Grundgerüst ist die Folge ganz gut und ich schaue sie mir auch gerne an. Es gibt auch sehr gute Gags wie zum Beispiel der gesamte Flinstones-Anfang. Das Lied ist auch super. Allerdings ist es in der Synchro sehr schlecht gemacht worden. Erst übersetzt und dann wieder Englisch, was soll das denn? Zudem sind die Übersetzungen auch nicht pralle. Leonard Nimoy finde ich auch sehr gut wie er die ganze Zeit irgendwelchen Mist erzählt und der Nachbar den Platz daraufhin tauschen will. :D Die Anmerkung über Solarenergie fand ich auch sehr gut. Der Zustand der Hauptstraße war auch sehr lustig vorallem Homer, der mit Schneeketten und Klavier auf dem Dach drüber fährt. Allerdings sind einige Gags doch sehr überzogen. Das Mr. Burns seinen Giftmüll illegal entsorgt passt IMO zu seinen Charakter. Aber das die Tiere nachher mutieren, nunja das musste nun nicht wirklich sein.

Fazit: Durch die vielen guten Gags und da das doch eine anschauliche Episode ist, bekommt sie von mir:
****


Mr.Mister

Ohne Geschmacksverstärker

Beiträge: 700

Wohnort: Königslutter

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 27. Juli 2005, 17:34

RE: Homer kommt in Fahrt

Ich fands sie ganz gut. Von den Gags her 2-3, von der Story 2.
Also es gibt bessere, aber auch weitaus schlechtere.

JackBauer

Anfänger

Beiträge: 20

Wohnort: Hunsrück

Beruf: Noch ein Jahr Schüle

  • Nachricht senden

7

Samstag, 30. Juli 2005, 01:54

Ich finde die Folge einfach genial - besonders Nimoy hat geniale Szenen. Auch Phil Hartman, der Lyle Langley im Original gesprochen hatte war hier einmal mehr herausragend.

Willie

Incredible

Beiträge: 184

Wohnort: Losheim am See

Beruf: Gymnasiast

  • Nachricht senden

8

Samstag, 30. Juli 2005, 15:03

Das Wiedersehen mit Lurleen Lumpkin ist auch Klasse!

Brockman: Was gibt`s neues, Lurleen?
Lurleen: Ich hab die ganze Nacht wieder in der Gosse gelegen.

:D :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Willie« (30. Juli 2005, 15:03)


chef01

is back.

Beiträge: 484

Wohnort: Langenprozelten

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 8. März 2006, 15:52

Viele gute Gags, am Anfang die Anspielung auf die "Fred Feuerstein" - Vorschau war auch klasse gemacht !!!

Story 2-
Gags 1-
Gesamt 2+
Ein echter Simpsons-Fan lacht beim Schauen einer Episode schon, bevor der nächste Gag überhaupt zu sehen ist.

Saskia

Anfänger

Beiträge: 93

Wohnort: dritte Tür links

Beruf: Ja

  • Nachricht senden

10

Freitag, 20. Juli 2007, 21:06

Eine gute "alte" Episode!
Besonders haben mir folgende Szenen/Gags gefallen:

- Die Feuerstein-Parodie am Anfang,
- Homer mit Schneeketten und Flügel auf dem Autodach
- die illegale Entsorgung des radioaktiven Mülls im Baum
- und der daraufhin verseuchte Baum mit den "Armen" sowie das Eichhörnchen mit den Laseraugen

:D

11

Freitag, 20. Juli 2007, 21:51

Ich find die Ironie lustig, dass Marge sich darüber aufregt, dass homer einen gefährlichen Job annimmt obwohl er im Kraftwerk arbeitet. Die Folge war von der Story her ziemlich gut, auch gute Gags waren dabei.
Story: 2
Gags: 2
Gesamt: 2
Hier könnte Ihre Werbung stehen!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MisterHomer« (20. Juli 2007, 21:51)