Sie sind nicht angemeldet.

1

Freitag, 23. April 2004, 23:05

Der vermisste Halbbruder

6%

1 (1)

17%

9 (3)

28%

8 (5)

11%

7 (2)

17%

6 (3)

0%

5

6%

4 (1)

0%

3

0%

2

17%

10 (3)

Episode:
Der vermisste Halbbruder

Staffel:
3. Staffel

Produktionscode:
8F23

Beschreibung:
Bei der Gesundheitsuntersuchung im Kraftwerk wird festgestellt, dass Homer unfruchtbar ist. Aus Angst vor einer Klage überreicht Mr. Burns Homer eine Auszeichnung und einen Scheck über 2000 Dollar. Als Herbert Powell, Homers Halbbruder, dies in der Zeitung ließt, kehrt er zurück und bittet die Simpsons um Hilfe bei einer Erfindung, die er gemacht hat. Homer gibt ihm das Geld, welches er bekommen hat. Die Erfindung, ein Baby-Übersetzer, ist ein voller Erfolg und Herbert ist wieder reich.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HomerJ.« (24. April 2004, 01:14)


2

Samstag, 24. April 2004, 00:01

Ähm, die Beschreibung passt nicht zu dieser Folge. 8F23 ist die zweite mit Herbert Powell. Aber sie ist damit nicht weniger gut. Das Gerät welches Herb erfindet wäre ganz praktisch :).

3

Samstag, 24. April 2004, 01:15

Zitat

Original von YKL
Ähm, die Beschreibung passt nicht zu dieser Folge. 8F23 ist die zweite mit Herbert Powell. Aber sie ist damit nicht weniger gut. Das Gerät welches Herb erfindet wäre ganz praktisch :).

Oh, mist. Danke für die Info habe es gerade mal geändert. Sollte Pro7 sich mal ein bisschen schämen sowas falsches auf ihrer Seite zu veröffentlichen ;).
Nochmal danke für die Info :).

4

Samstag, 24. April 2004, 14:02

Eine sehr gute Folge....ich mag Folgen besonders, wo alte Figuren wieder erscheinen....z.b wie bei "Homer hat einen Feind",...oder so ähnlich.

5

Mittwoch, 13. Juli 2005, 14:25

eine wirklich sehr gute folge. es kommt zu keinem zeitpunkt langeweile auf, nicht nur aufgrund der zahlreichenden gags, sondern auch wegen der durchdachten story. schon der einstieg mit homers sperma, das verstrahlt ist, ist einfach klasse. dan freut es nahürlich, herb wieder mal zusehen (auch wenn er etwas zugenommen hat :)). der bezug am schluss zum anfang, mit homers sperma das durchgeschüttelt wird, rundet die ganze sache mit einem weiteren gag schön ab.

10 punkte

6

Mittwoch, 13. Juli 2005, 21:44

Nach der relativ langen Pause gibt es jetzt wieder ein paar Reviews meinerseits...


Nach langer Zeit bekommen wir nun endlich wieder alte Simpsonsfolgen zu sehen. Guckt man sich diese Folge gleich nach S14 an, fällt einem schon etwas auf.

Wie so oft in der dritten Staffel eine tolle Episode. Homers Halbbruder ist ein netter Charakter, gut auch, dass er nicht zu einem One-Time-Charakter wurde, sondern auch ein zweites Mal auftaucht. Quasi eine Fortsetzung zur S2-Folge, nur noch 'ne Spur besser.

Allein der Anfang ist genial. Mr.Burns wieder einmal perfekt charakterisiert, super auch die eingebrachte Story mit der Couch, die besonders viel Witz und auch Zusammenhang zum Schluss enthält. Auch die Preisverleihung war klasse. Am besten ist der Gag gleich am Anfang: "Hast wohl vergessen, dass heute die Untersuchung ist.", den vielleicht nicht jeder verstanden hat. :D

Die Szenen mit Herb und den Simpsons sind kultig. Das einzige kleinere Problem der Folge ist, dass das Hauptthema mit dem Dolmetscher erst etwas spät aufgegriffen wird, das wird aber von zahlreichen guten Gags, wie Homers Faszination für den Vogel, ausgeglichen.

8/10

7

Mittwoch, 13. Juli 2005, 22:27

Zitat

Original von *ElBarto*
Das einzige kleinere Problem der Folge ist, dass das Hauptthema mit dem Dolmetscher erst etwas spät aufgegriffen wird...


meiner meinung nach, ist das auch nicht DAS hauptthema, sondern eher die geschichte von herb wie er wieder reich wird. klar ist der dolmetscher ein wichtiges thema, finde es aber nicht als hauptthema.

8

Mittwoch, 13. Juli 2005, 23:13

Zitat

Original von Mattlock
meiner meinung nach, ist das auch nicht DAS hauptthema, sondern eher die geschichte von herb wie er wieder reich wird. klar ist der dolmetscher ein wichtiges thema, finde es aber nicht als hauptthema.

Gut, das ist wahr, geb ich zu.
Allerdings wird er erst reich, als er den Dolmetscher baut, daher könnte es ja sein, dass die Geschichte nur darauf bezogen ist.
Ich will damit nicht sagen, dass die Folge nicht toll ist!

9

Mittwoch, 13. Juli 2005, 23:30

sag ich ja auch nicht. jetzt hätte die folge nur mehr punkte verdient :)

JackBauer

Anfänger

Beiträge: 20

Wohnort: Hunsrück

Beruf: Noch ein Jahr Schüle

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 14. Juli 2005, 12:00

Mir gefällt die Folge sehr gut. Solche Folgen zeigen, dass eine gelungene Geschichte, zumindestens mich, mehr überzeugen kann als eine Comedyfolge. 9 Punkte :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »JackBauer« (14. Juli 2005, 12:02)


Gurkenhappen

Presented in Double Vision (where drunk)

Beiträge: 1 161

Wohnort: Urectum

Beruf: nüscht

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 14. Juli 2005, 13:05

Ja endlich wieder alte Folgen und keinen neuen Kram mehr. :) Das merkt man auch gleich wenn man die vergleicht.
Die älteren Folgen gehen gleich mit einer Spitzenepisode los.
Es ist gut gemacht das Herb wieder zurückkehrt da er auch ein Super-Nebencharakter ist.
Ein paar nette Gags rundet diese sehr gute Story noch ab.

Fazit: Ein Musterbeispiel für eine gute Simpsonsfolge.
*****


chef01

is back.

Beiträge: 484

Wohnort: Langenprozelten

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 28. Februar 2006, 13:09

Mir gefallen die Erfindungen die sich Matt immer einfallen lässt !
Der Baby-Dolmetcher, dann in "Im Schatten des Genies" z.B. der Hammer oder der Stuhl... Genial !

Story 1- ^^
Gags 3+
Gesamt 2
Ein echter Simpsons-Fan lacht beim Schauen einer Episode schon, bevor der nächste Gag überhaupt zu sehen ist.

13

Dienstag, 28. Februar 2006, 14:48

Zitat

Original von chef01
Mir gefallen die Erfindungen die sich Matt immer einfallen lässt !

Ja, und die 24 Bilder die er für jede Sekunde einer Folge anfertigt sind auch nicht übel.

chef01

is back.

Beiträge: 484

Wohnort: Langenprozelten

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 28. Februar 2006, 14:51

Zitat

Original von Grobian
Ja, und die 24 Bilder die er für jede Sekunde einer Folge anfertigt sind auch nicht übel.


?(
Ein echter Simpsons-Fan lacht beim Schauen einer Episode schon, bevor der nächste Gag überhaupt zu sehen ist.

Gurkenhappen

Presented in Double Vision (where drunk)

Beiträge: 1 161

Wohnort: Urectum

Beruf: nüscht

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 28. Februar 2006, 16:12

Zitat

Original von chef01

Zitat

Original von Grobian
Ja, und die 24 Bilder die er für jede Sekunde einer Folge anfertigt sind auch nicht übel.


?(


Wer's nicht erkannt hat: Das war Ironie und Fehlerberichtigung zugleich! ;)


maxim_e

Wenn du mal groß bist, will ich so sein wie ich

Beiträge: 229

Wohnort: Kaff in NRW

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 18. Juni 2009, 18:58

Schulnote 3
Ich fand die Episode nicht so gut. Zuerst die Story: Da sie in Staffel 3 ist kann man ihr nicht vorwerfen, dass sie abgekupfert ist, oder etwas ähnliches. Aber ich fand die Grundidee trotzdem nicht überragend. Aber die Gags. Die ach so tollen Gags der ersten Staffeln. Wie man sehen konnte gab es auch diese wunderbaren blutigen Szenen die in den neuen Staffeln immer bis zum Himmel hoch gelobt werden. Aber mal ohne Ironie: Diese Szene in der Bar war so unnötig, wie der Preis für Tüchtigkeit und wirkte einfach billig und nicht lustig. Aber das war es ja nicht nur. Der Sessel war sowas von peinlich. Klar: Homer war nie der Intelligentsbolzen, aber so primitiv hätte ich ihn nicht eingeschätzt.
Von 10 Punkten gebe ich 6.

17

Donnerstag, 18. Juni 2009, 21:24

Zitat

Original von maxim_e
Schulnote 3
Ich fand die Episode nicht so gut. Zuerst die Story: Da sie in Staffel 3 ist kann man ihr nicht vorwerfen, dass sie abgekupfert ist, oder etwas ähnliches. Aber ich fand die Grundidee trotzdem nicht überragend. Aber die Gags. Die ach so tollen Gags der ersten Staffeln. Wie man sehen konnte gab es auch diese wunderbaren blutigen Szenen die in den neuen Staffeln immer bis zum Himmel hoch gelobt werden. Aber mal ohne Ironie: Diese Szene in der Bar war so unnötig, wie der Preis für Tüchtigkeit und wirkte einfach billig und nicht lustig. Aber das war es ja nicht nur. Der Sessel war sowas von peinlich. Klar: Homer war nie der Intelligentsbolzen, aber so primitiv hätte ich ihn nicht eingeschätzt.
Von 10 Punkten gebe ich 6.


Ähm...ja gut Ironie ist mir schon klar, aber dennoch nicht wirklich verständlich für micht =/

Also der Stuhl passt irgendwie zu Homer, wie ich finde. Ich geb dem Ganzen auch 6 Punkte.
"I think the internet message boards were a lot funnier 10 years ago. I have stoped reading the new posts." - Matt Warburton ;)

Zitat

"Tv? That crap is still on?" - "Oh yes, it's crappier than ever"