Sie sind nicht angemeldet.

1

Montag, 14. Januar 2002, 20:54

Die 24-Stunden-Frist

0%

1

17%

9 (1)

17%

8 (1)

0%

7

0%

6

0%

5

0%

4

0%

3

0%

2

67%

10 (4)

Zitat


Episode:
Die 24-Stunden-Frist

Staffel:
2. Staffel

Produktionscode:
7F11

Beschreibung:
Auf Marges Vorschlag hin gehen die Simpsons essen. Weil man mal etwas Neues ausprobieren möchte, fällt die Wahl auf ein japanisches Restaurant. Homer schmeckt es so gut, dass er die ganze Karte kosten will: Er bestellt auch einen Fisch, der bei falscher Zubereitung absolut tödlich ist. Weil der Chefkoch nicht gestört werden will, sieht sich der Lehrling gezwungen, das Gericht zuzubereiten.


Heute lief mal wieder ein echter Klassiker! Super Story, klasse Gags, Emotionen (Zum Glück nicht zu kitschig) usw. Eine meiner Lieblingsfolgen und nach "Ein Bruder für Homer" die zweitbeste Episode der zweiten Staffel! (Auch wenn es keine richtige Erklärung gab, warum Homer doch nicht gestorben ist)

"Der wird blöd gucken, wenn ich dann tot bin !" :D
------------------------------------------------------------
Who wants to touch me?… I said, WHO WANTS TO FUCKIN' TOUCH ME?! (Cartman, "South Park - Bigger, Longer & Uncut")

2

Montag, 14. Januar 2002, 21:08

Die Folge habe ich schon seit Ewigkeiten nicht mehr gesehen! Eine wunderbar emotionale Story, viele schöne Szenen, wenn auch mit etwas offenem Ende. Eben ein wahrer Klassiker. :)
Andreas

KANG

Anfänger

Beiträge: 1 506

Wohnort: Rigel 4

Beruf: Hippie

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 15. Januar 2002, 18:30

Es ist wunderbar! Diese Episode war der erste richtige Höhepunkt in meiner Simpsons-laufbahn. :)

Diese Episode verdient eine 1+ auf KANGs Skala !

Homer hat genau das richtige getan, er hat alle Menschen ein letztes Mal gezeigt, wie wichtig sie sind, er hat seine letzten Stunden genossen, mit seinen Freunden, seiner Familie. Ein letztes ernstes Wort mit Bart, ein Mann-zu-Mann-Gespräch! Lisa zuhören wie sie ein letztes mal für ihn When the saints go marchin´in spielt. Mr. Burns die Meinung geigen. Ein letztes schönes Essen mit der Familie, Freiden schließen mit seinem Dad, eine schöne Nacht mit Marge, ja, dass nenne ich erfülltet letzte 24 Stunden.:bussi:

Wunderbar!!!!

4

Dienstag, 15. Januar 2002, 18:38

Stimmt, die Folge ist einfach superspitzenmäßig und verdient in der Tat eine absolute 1+ !!! Das war noch aus der Zeit, wo Homer noch richtig sympathisch war, und nicht dieser dumme Huuumer, wie er es heute ist... :]
Wie er sich, in dieser Folge, um seine Familie & Mitmenschen sorgt; und sich auch rührend mit allen beschäftigt...
Besonders das Ende ist einfach wundervoll! Richtig rührend gemacht!
Ich LIEBE diese Folge!!!! :herz:

5

Dienstag, 15. Januar 2002, 18:43

eigentlich schon ganz gut die folge eine glatte 2
wir machen den weg frei:

--> simpsonsvillage.de

6

Dienstag, 15. Januar 2002, 20:27

Was soll man dem noch hinzufügen? Eigentlich ist ja schon alles gesagt worden. Trotzdem möchte ich hiermit allen Usern dieses Forums und der gesamten restlichen Welt mitteilen, dass ich "Die 24-Stunden-Frist" für eine der genialsten Folgen der Simpsons-Geschichte halte!!! Natürlich IMO! Bei dieser äußerst rührseligen Geschichte stört mich dann auch das etwas offene Ende nicht. Auch die Botschaft der Episode "Lebe jeden Tag so, als wäre es dein letzter" sagt mir voll und ganz zu!
Ich bin das Phantom! Ich werde so schnell wieder von Maggied.de verschwunden sein, wie ich gekommen bin...

7

Dienstag, 15. Januar 2002, 20:28

Super, gehört zum erweiterten Kreis meiner Lieblingsfolgen, vor allen Homer war echt spitze, 2+!
Ich bin der Geist, der stets verneint,
und das mit Recht, denn alles was entsteht,
ist Wert, das es zugrunde geht.
Drum besser wär's wenn nichts entstünde,
so ist denn alles was ihr Sünde,
Zerstörung, kurz, das Böse nennt,
mein eigentliches Element.
:saroll: (aus Faust I)

8

Mittwoch, 16. Januar 2002, 14:10

Es ging ja im ganzen nur um Homer. Toll fand ich, dass er sich mit Grampa vertragen hatte. Warum waren die eigentlich verstritten? Weil Homer ihn immer ins Altersheim gesteckt hat???

Super Episode, einer meiner Lieblings-Episoden!
Borrrrrrrrrrrrrrrris

9

Mittwoch, 15. Juni 2005, 18:41

Ein klasse Folge ( ich empfehle sie euch mal auf englisch anzusehen, dnigend!)

Vergelich:

Deutsch: Wo belibt mien fugu (er meint den Kugelfisch) ( ;()
Englisch: Make me Fugu ! ( :D)

Das erstemal (??) das ich Barney bim Autofahren gesehen hab, traut man ihm garnicht zu..

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »El_Barto« (15. Juni 2005, 18:42)


Gurkenhappen

Presented in Double Vision (where drunk)

Beiträge: 1 161

Wohnort: Urectum

Beruf: nüscht

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 15. Juni 2005, 18:49

Fugu ist ja auch das japanische Wort für Kugelfisch.


Beiträge: 7 415

Wohnort: Kohlgartenstr. 37, 04315 Leipzig

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 15. Juni 2005, 18:57

Zitat

Original von El_Barto
Ein klasse Folge ( ich empfehle sie euch mal auf englisch anzusehen, dnigend!)

Vergelich:

Deutsch: Wo belibt mien fugu (er meint den Kugelfisch) ( ;()
Englisch: Make me Fugu ! ( :D)

Das erstemal (??) das ich Barney bim Autofahren gesehen hab, traut man ihm garnicht zu..



ich empfehle dir, sie öfters in deutsch zu schauen. ;)

i dislike your grubby little hands on my precious comics


Hans Maulwurf

Diplom-Zyniker & Mathe-Bastler

Beiträge: 110

Wohnort: Bayern

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

12

Freitag, 19. August 2005, 02:03

Die 24-Stunden-Frist

Klasse Folge, auf jeden Fall. Reicht sogar so weit, dass sie zu einem stundenfüllendem Thema bei uns im Religionsunterricht wurde, als unser Thema: "Die Stadien des Sterbens" war; da kam die Szene, in der Homer sämtliche Stadien binnen weniger Sekunden durchläuft gerade recht.
"Das sicherste Anzeichen dafür, dass anderswo im Universum intelligentes Leben existiert, ist, dass noch niemand versucht hat, mit uns Kontakt aufzunehmen."


Dieser Betrug wurde 1 mal elidiert, zum letzten Mal von Hans Maulwurf: Gestern, 17:39.

13

Freitag, 19. August 2005, 13:46

Ich fand die Folge auch sehr gut. Am Besten fand ich wie Homer die Liste durchging, die er geschrieben hatte, was er alles noch machen wollte. Es waren zwar wenige Gags darin, die dafür aber sehr gut waren.

Note 2+
Jag mich nicht ich will nicht laufen ich bin voll mit Schoki!

Beiträge: 6

Wohnort: bayern

Beruf: schüler

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 21. August 2005, 23:54

Zitat

Orginal von El_barto

Das erstemal (??) das ich Barney bim Autofahren gesehen hab, traut man ihm garnicht zu..



Tatsache, seh ich afaik auch zum 1. und einzigen mal in der Folge, ansonsten fliegt er noch Hubschrauber, aber das gehört hier ned rein....;)
Ay, Yi, No me gusta!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Der_Bienenmann« (21. August 2005, 23:55)


15

Samstag, 10. Februar 2007, 12:32

Eine sehr gute Folge mit guten Gags. Einer der besten Gags war meiner Meinung nach der wo der Küchenchef gesagt hat meine flinken Hände (oder so ähnlich) werden hier gebraucht, als aus dem Kugelfisch beim schneiden die Luft rausging oder z.B. als Homer gesagt hat: Der wird blöd gucken, wenn ich dann tot bin.
Die Story war gut. Die Idee ist Einfallsreich.
Die Folge hatte sogar eine Botschaft was man nicht von vielen sagen kann.

Ist es euch auch aufgefallen das Doktor Hibbert gar nicht gelacht hat?

Story: 1
Gags: 2+
Gesamt: 1-

~Abe Simpson~

27.7.: Simpsons - The Movie

Beiträge: 28

Wohnort: Dresden

  • Nachricht senden

16

Samstag, 10. Februar 2007, 12:38

Zitat

Original von bart dollar
Ist es euch auch aufgefallen das Doktor Hibbert gar nicht gelacht hat?

Ne, aber wo der Homer dieses Sushi gegessen hat lagen da 2 Stück und der hat vielleicht 5 mal zugelangt und dann lagen immernoch 2 Stück da

Absicht oder Fehler?

Ich denke Absicht weil das zu offensichtlich war

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »~Abe Simpson~« (10. Februar 2007, 12:39)


17

Samstag, 10. Februar 2007, 15:48

Zitat

Original von bart dollar
Die Folge hatte sogar eine Botschaft was man nicht von vielen sagen kann.

Doch.

Zitat

Original von bart dollar
Ist es euch auch aufgefallen das Doktor Hibbert gar nicht gelacht hat?

Klar, das ist S2, da war Hibbert noch sehr seriös.

18

Samstag, 10. Februar 2007, 23:03

Zitat

Original von Simpler Simpson

Zitat

Original von bart dollar
Die Folge hatte sogar eine Botschaft was man nicht von vielen sagen kann.

Doch. [...]

In den alten Folgen schon aber in den neuen, naja...
Da gibt es sehr wenig Botschaften imo.

19

Samstag, 10. Februar 2007, 23:24

Zitat

Original von bart dollar

Zitat

Original von Simpler Simpson

Zitat

Original von bart dollar
Die Folge hatte sogar eine Botschaft was man nicht von vielen sagen kann.

Doch. [...]

In den alten Folgen schon aber in den neuen, naja...
Da gibt es sehr wenig Botschaften imo.

Da hast du Recht, aber das hier ist ja eine alte Folge, daher ist das jetzt keine "Besonderheit".

Shugo

Anfänger

Beiträge: 68

Wohnort: Baden (CH)

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 11. Februar 2007, 18:46

Ich fand (und finde^^) diese Folge absolut genial und schaue sie mir immer wieder gerne an. Es ist wirklich eine rührende Geschichte, die vor allem wegen einer Superstory zu meinen Lieblingsfolgen gehört.

In welchem Zusammenhang sagte Homer nochmal: "Der wird blöd gucken, wenn ich dann tot bin."?

21

Sonntag, 11. Februar 2007, 18:50

Zitat

Original von Shugo
[...]In welchem Zusammenhang sagte Homer nochmal: "Der wird blöd gucken, wenn ich dann tot bin."?

Das war als er bei Flanders für das BBQ am nächsten Tag zu gesagt hat. Er wollte sich ursprünglich nur eine Cam bei Flanders holen.

22

Montag, 16. Juni 2008, 14:44

eine frage: warum ist homer eigentlich nicht gestorben? dafür müsste es doch eigentlich eine plausible erklärung geben! hat der kellner tatsächlich das richtige fleisch rausgeschnitten oder was?
Bei Screenshots gebe ich ab.

Bart³

Hillbilly

Beiträge: 92

Wohnort: Wien(Aut)

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

23

Montag, 16. Juni 2008, 15:21

Zitat

Original von Crusty84
eine frage: warum ist homer eigentlich nicht gestorben? dafür müsste es doch eigentlich eine plausible erklärung geben! hat der kellner tatsächlich das richtige fleisch rausgeschnitten oder was?


Ich denk mal Homer hat schon so viel Mist in sich hineingestopft dass er immun geworden ist :P


Ich finde die Folge übrigens auch klasse :D

Monty-Fan

Lisa Simpson als Vorbild

Beiträge: 147

Wohnort: Zürich

Beruf: Hauswirtschaftfachfrau i.A.

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 17. Juni 2008, 21:25

Die Folge ist genial und was die Sache mit Homer angehet,so muss ich Bart Recht geben.Eine andere Frage.War Mr.Burns da auf die Schuhe scharf oder auf die Frau bzw.gab er Smithers an sich für die Schuhe zu interessieren und es war anders?
Hans Hölzel alias Falco und Michael Jackson R.I.P. ;(

erzzecke

Bundesmagnetkreuzträger

Beiträge: 378

Wohnort: vom Klapperstrauß :)

Beruf: metall, strom, mathematik

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 18. Juni 2008, 15:35

Zitat

Original von Monty-Fan
Eine andere Frage.War Mr.Burns da auf die Schuhe scharf oder auf die Frau bzw.gab er Smithers an sich für die Schuhe zu interessieren und es war anders?


möglicherweise ist es eine parodie darauf, daß leute wie in burns kreisen sich häufig eher für äußerlichkeiten interessieren. die ansichten, die die beiden da austauschen, sind auf ihre rolle zugeschnitten.

oder kurz: er interessiert sich mehr für die schuhe als für die frau.
Wenn Michael Jackson ein Schwarzer gewesen wär, hätt er den Prozeß verloren.