Sie sind nicht angemeldet.

1

Dienstag, 11. Dezember 2001, 19:48

Tauschgeschäfte und Spione

0%

1

33%

9 (1)

0%

8

33%

7 (1)

0%

6

0%

5

33%

4 (1)

0%

3

0%

2

0%

10

Zitat


Episode:
Tauschgeschäfte und Spione

Staffel:
1. Staffel

Produktionscode:
7G13

Beschreibung:
Barts Lehrer schlägt vor, ihn im Rahmen eines Schüleraustauschprogramms nach Frankreich zu schicken. Homer und Marge sollen als Gegenleistung den kleinen Albaner Adil aufnehmen. Während Bart in Frankreich schwere Zeiten durchmacht, entpuppt sich Adil als Spion, der Geheimnisse aus Homers Kernkraftwerk verrät. Adil wird auf der Stelle ausgetauscht - gegen einen amerikanischen Kinderspion.


Leute, heute hab ich mal wieder gemerkt, wie genial doch die ganz alten Folgen waren bzw. sind. Vom Zeichnerischen mal abgesehen ist diese Folge kein billig zusammengeschustertes Gag-Zeugs, sondern EIN einziger Handlungsstrang, der logisch und zudem noch etwas LEHRREICH ist (war die 1.Staffel allgemein; fragt meine Mum, die hat sich eine 12.Staffel Folge mal mit angekuckt und hat gesagt, dass sie sich lieber die 1.Staffel DVD ankucken will (die ich endlich zu Weihnachten krieg (Geldmangel))).

Eigentlich bin ich ja kein Freund vom Verunglimpfen neuer Folgen oder "früher war alles besser" Gelaber, aber nachdem ich mir dieses kleine Meisterwerk heute mal wieder angsehn hab, muss ich doch sagen, dass es so ist...

Naja, ich glaube so ähnliche Postings gabs schon oft, doch ich hatte grad mal den Zwang sowas zuschreiben... :rolleyes:

2

Dienstag, 11. Dezember 2001, 19:58

ja das stimmt, aber ich glaube das haben wir schon oft genug festgestellt.
obwohl, wer schickt seinen sohn schon auf einen anderen kotinent nur weil der nervt? und welcher kleine junge hat die fähigkeit zu einem spion?
aber im grunde ist es natürlich schon richtig was du sagst, ich will damit nur sagen das die simpsons eben schon immer nur eine zeichentrickserie waren und immer unrealistisch waren und sein werden.

ach übrigens *hust* früher war die musik auch besser als heute, da hatten die texte noch sinn. *hust* *inRichtungDeineSiggGuck* :]

3

Dienstag, 11. Dezember 2001, 20:01

Natürlich sind die Simpsons ne Zeichentrickserie und SOLLEN gar nicht real sein, aber ihr wisst ja was ich mein. Irgendwie hatten die Folgen alle mehr Charme...
:D

4

Dienstag, 11. Dezember 2001, 20:30

Ja, genau, die alten Folgen hatten Charme, was den aktuellen leider so gut wie immer völlig abgeht. ;( Die erste Staffel mag noch ein wenig "unbeholfen" wirken, aber wenn man sich die zweite oder dritte Staffel anschaut, ist davon nur noch wenig zu sehen (*sich schon auf die nächsten Wochen freu, wo diese Staffeln endlich wieder mal kommen*).

Für meinen Teil kann ich sagen, daß bis einschließlich Staffel 9 hervorragende Episoden produziert wurden, mit der 10. Staffel begann dann so langsam der Abstieg, obwohl es natürlich auch in den neuen Staffeln die eine oder andere gute Folge gibt. Den Autoren fällt eben nichts neues mehr ein, und irgendwann zeigt jede Serie Abnutzungserscheinungen. Nicht umsonst ist es z. B. bei Star Trek Tradition, nach der 7. Staffel Schluß zu machen.

Was den Realismus in Zeichentrickserien betrifft, hat ja sogar Lisa schon gesagt, daß sie nicht 100% realistisch sein müssen. ;) Eine kleine Portion Übertreibung gehört immer dazu, und die besten Gags entstehen durch gezielte Übertreibungen und Seitenhiebe auf bestimmte Tatsachen.

Ach ja, und was die Season 1-DVDs betrifft: Holt sie Euch, wünscht sie Euch zu Weihnachten!!! Auch, wenn Ihr Euch extra einen DVD-Player oder ein DVD-Laufwerk für den PC zulegen müßt. Es lohnt sich allein schon wegen dem englischen Originalton, aber auch die Bildqualität ist, wenn auch nicht zu vergleichen mit einem modernen Film auf DVD, um Längen besser als das ausgelutschte Pro 7-Material (ich wiederhole mich hier, aber ich bereue es keine Sekunde, 250,- DM für DVDs plus Laufwerk ausgegeben zu haben :) ).

Ach ja, um nicht wieder off-topic zu werden ;) : Auch wenn es vielleicht etwas "merkwürdig" sein mag, Bart als Bestrafung nach Frankreich auf einen Schüleraustausch zu schicken, ist es doch eine geniale Episode, wo dem schlitzohrige Lausebengel Bart, sonst nie um eine freche Antwort verlegen, plötzlich selbst ganz übel mitgespielt wird, so daß man wirklich Mitleid mit ihm haben muß. Zum Glück gibt es ein Happy End, und Bart hat sicher eine Lektion gelernt...
Andreas

Arrrrrk!

Anfänger

Beiträge: 140

Beruf: Schüler..... [leider]

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 11. Dezember 2001, 21:44

Wiso merkwürdig? Ich fände es schrecklich nach Frankreich zu müssen! Allein wegen der Sprache. 8o ;)

Möglicherweise gibt es Leute die mein Schicksahl und Französischbuch teilen. :D Denen wäre dann vielleicht aufgefallen, dass die Bösewichte César und Ugolin eine Parodie auf die gleichnamigen Trottel aus einem Roman von Francis Cabrel sind. Schlimmer Roman! Beurk, Bof.... äh natürlich Arrrrrk!
the SimpsonRULZZZ!!!!!11eins

6

Dienstag, 11. Dezember 2001, 21:51

Auf diesen Thread hin hab ich die Folge schnell aus meinem CD-Archiv rausgekramt und angeschaut...
Ich kann nur sagen: SPITZE ! :french:

Die Folge ist wirklich klasse. Natürlich ist der Zeichenstyl nicht der, der neuen Folgen, aber auch das lässt sich bei so einer genialen Story verkraften.

Würde man die Zeichnungen von Staffel 12, die Gags von Staffel 9/10 und die Storys der ersten Staffeln vereinen, hätte man wohl die perfekten Simpsons-Folgen.

7

Dienstag, 11. Dezember 2001, 22:17

@SCusi: Ich finde die Qualität der Zeichnungen ist in den aktuellen Staffeln nicht unbedingt besser als z. B. aus den Staffeln 5 bis 10. Eher wird heute an manchen Stellen doch arg mit der Animation gespart, jedenfalls fallen mir ab und zu mal solche Szenen auf, wo es eher schlecht aussieht.

Da wir gerade beim Zeichenstil sind: Lisa gefällt mir so am besten, von den Proportionen usw. (ist aus der Folge "Barts Komet" -> 6. Staffel)



Das Bild wurde mal vom "offiziellen Lisa Simpson Fan-Club" für ein T-Shirt ausgewählt. :)

Nur der Vollständigkeit halber, und damit man es vergleichen kann, zwei andere Bilder. Man achte vor allem auf die Form der Haare, Augenabstand usw.

Andreas

KANG

Anfänger

Beiträge: 1 506

Wohnort: Rigel 4

Beruf: Hippie

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 12. Dezember 2001, 14:01

Irgendwie habe ich den Sinn dieser Episode nicht verstanden. Aber die Segmente mit Bart in Frankreich fand ich schon herzerschütternd. Und die humorvolle Einlage am Schluss, als Homer sich freut Bart wiederzusehen (und Französisch kann) ist gelungen. :))

Auch in der Episode sieht man, das Homer schon früher dumm war. Aber mehr harmlos dumm, und liebreizend tolpatschig.
Aber an alle "Huuuumer"-Hasser:
Auch in dieser Episode war Homer fies mit den "Kinder-Umtauschen"-Sätzen! :rolleyes:

9

Mittwoch, 12. Dezember 2001, 18:56

*HEUL*

Natoll hätt mich nicht mal jmd. warnen können das die Folge kommt ich hab gestern "ausversehn" nicht gekuckt und da läuft meine lieblingsflge die ich 3mal schon verpasst hab!*HEUL*

10

Mittwoch, 12. Dezember 2001, 19:05

@Mossy: Mein Beileid - vielleicht tröstet es Dich, daß ich auch schon den einen oder anderen Film oder eine Folge mehrmals verpaßt habe... Aber ich würde empfehlen, Dir die Season 1-DVDs zu Weihnachten zu wünschen, da hast Du wirklich was Gutes. :)
Andreas

11

Mittwoch, 12. Dezember 2001, 20:22

@ Andreas: Also, bei dem ganzen Gerede über die Season 1 DVD, könnte man meinen "Fox Home Entertainment" hätte dich eingestellt. ;)
Ich warte, bis die 3. Staffel auf DVD erscheint!!!:huepf:
------------------------------------------------------------
Who wants to touch me?… I said, WHO WANTS TO FUCKIN' TOUCH ME?! (Cartman, "South Park - Bigger, Longer & Uncut")

12

Mittwoch, 12. Dezember 2001, 21:14

Bart hat mir da so leid getan... :D
Aber die Folge war echt genial.
Sogar das Französisch hat gestimmt.
Eine rundum geile Folge aus der guten alten Zeit.
*zufrieden*
:]
Cogito, ergo sum oder Noli me tangere


I was a jerk
I did the work
For somebody elses dream
I took the chance
I lost my pants
In somebody elses dream tonight


13

Mittwoch, 12. Dezember 2001, 22:51

@MasterBender: Mist, jetzt hast Du meine Identität aufgedeckt! :D

Na ja, ich bin halt Fan der ersten Stunde und habe die Simpsons schon geschaut, als einige von Euch noch in die Windeln gemacht haben. ;) Und gerade weil Pro 7 die alten Folgen doch etwas stiefmütterlich behandelt, freue ich mich natürlich, sie in bester Qualität und dazu auch noch im Originalton immer wieder genießen zu können. Einem echten Simpsons-Fan kann man meiner Ansicht nach auch kein besseres Weihnachtsgeschenk machen. :)
Andreas

Nathan Kane

Anfänger

Beiträge: 698

Wohnort: Ludwigshafen-Rhein

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 25. September 2005, 19:57

Auch wenn der Thread sehr alt ist, wollte ich nochmal die Sache von Arrrrrk ansprechen. Ich habe mir die Folge auch nochmal angesehen und da kamen mir die Namen Cesar und Ugolin (in der Folge übrigens falsch ausgesprochen) sehr bekannt vor. Die beiden stammen aus dem Roman/Film "Jean de Florette" und eigentlich haben sie nicht viel gemeinsam, außer Cesars Boshaftigkeit und ihr Leben als Bauern in der Provence.

15

Freitag, 26. Mai 2006, 15:12

Eine gute Folge mit witzigen neuen Charakteren, z.B. Ugolin und Cesar (die nach dieser Folge allerdings nur noch ein einziges Mal auftauchen, nämlich in der Episode "Der Wettkönig" aus der dritten Staffel). Adil Hoxha ist zwar eine miese, kleine Kröte, aber doch ganz witzig . Besonders cool ist auch der Originalname der Folge (=> Anspielung auf "The Grapes of Wrath"). Also eine lustige Folge, die mit viel Witz gemacht worden ist.

Note: 2

16

Samstag, 27. Mai 2006, 08:57

Ich habe sie leider nur auf Englisch.
Aber ist ne super Folge mit vielen
guten Gags. Bis auf die zeichnerische
Qualität war alles super.

Gags: 2+

Story: 1-

Gesamt: 1-

erzzecke

Bundesmagnetkreuzträger

Beiträge: 378

Wohnort: vom Klapperstrauß :)

Beruf: metall, strom, mathematik

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 3. September 2006, 14:59

meine lieblingsgags der folge:

bart betrachtet seinen frosch im glas und sagt 'leben wie ein
frosch, das wär ein leben für mich', und dann kommt marge
rein und schlägt ihm vor, nach frankreich zu gehen :D

marge: krieg ich jetzt ein glas von dem wein, den bart
mitgebracht hat?
homer: geht leider nicht, irgend n scherzkeks hat n korken in
die flasche gesteckt :D

hab übrigens unserem 'hausfranzosen' die folge mal gezeigt,
er meinte, die aussprache der französischen parts sind nicht
von einem gebürtigen franzosen gesprochen worden.
Wenn Michael Jackson ein Schwarzer gewesen wär, hätt er den Prozeß verloren.

18

Sonntag, 3. September 2006, 18:45

Zitat

Original von erzzecke
er meinte, die aussprache der französischen parts sind nicht
von einem gebürtigen franzosen gesprochen worden.

Natürlich, Reinhard Brock und Manfred Erdmann sind bestimmt nicht französisch. ;)
Also ich find's gut, dass man die franz. Stellen auch auf deutsch vertont hat.

19

Montag, 4. September 2006, 19:38

Also mir hat die Folge sehr gut gefallen. Die alten Folgen haben manchmal bessere Witze, als die Neuen!

20

Montag, 4. September 2006, 21:21

Nunja..ich zweifle irgendiwe stark daran..dass es einer de rbesten 10 Simpsonsfolgen sein soll.Meiner Meinung nach falsche Abstimmung der Fans..
Schlecht war die Folge auch ned grad..Wo Bart in Frankreich war..fand ich lustig...udn wo er auf einmal französisch sprechen kann.Der französische Austauschschüler fliegt dann zurück..und für ihn kommt ein Albanaer..das war auch noch gut

Note:3

21

Dienstag, 5. September 2006, 13:15

Zitat

Original von Frenkie
Der französische Austauschschüler fliegt dann zurück..und für ihn kommt ein Albanaer

Ich glaube, du hast da irgendwas nicht ganz verstanden. ;)

stresserella

Homer rocks!!!!!!

Beiträge: 408

Wohnort: bei Stuggi

Beruf: Fremdsprachenk.,G u. AH Kffr.

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 5. September 2006, 16:04

wer wohl dieser französische austauschschüler ist... ;)


"See our family and feel better about yours"

23

Samstag, 9. September 2006, 22:39

Ah stimmt war anders rum..ein albanischer Austauschschüler kommt am Anfang der Geschichte.

Otto Mane

krasser als ´n nasser Steckdosenfasser

  • Nachricht senden

24

Samstag, 9. September 2006, 22:42

Der schluss war geil wo adil geflogen ist:

Homer: ich schicke dir die atompläne die du haben wolltest!

Das beweist mal wieder, ein edding im kopf ist nicht gesund :D


Insgesamt echt gute folge, auch mit der kirschbombe! :-))
f*ck the system... wenigstens ´n bisschen!