Sie sind nicht angemeldet.

Gummibaerchen

Anfänger

  • »Gummibaerchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 153

Wohnort: Obereinöd (Bayern) (Deutschland)

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 10. Februar 2004, 18:11

Bestätigt: Simpsons-Film kommt 2006

Grad auf de.rec.tv.simpsons gelesen:

Tom: When do you think "The Simpsons" movie will come out?

Mike: I will say two years from this summer. I think it's going to be
Summer 2006 or maybe Christmas 2006. It's a reality after being just
sort of this phantom idea. I think it is really gonna happen.

Quelle: http://www.dvdfanatic.com/news.php?id=0402101
(Auch sonst ganz interessant)

Ich finds ne gute News. Aber hoffentlich verhunzen sie den Film nicht. (Ok, schlimmer wie Staffel 12 kanns auch net werden ;) )

Alexis

1893% Leidenschaft

Beiträge: 575

Wohnort: Reclamstr. 10, 04315 Leipzig

Beruf: Webdesignerin

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 10. Februar 2004, 18:22

hm, 2006 vielleicht (was noch nichmal schwarz auf weiß von fox bestätigt wurde) in den USA...
Bis der in Deutschland kommen würde, würden nochmal einige Jahre vergehen.
blogt alles.

*** Ole Ole Ole Ole Ole Ola, Ole Ole Ole, wir sind immer für dich da! Oooooh, VfB Stuttgart, bist unser Leben, gibst uns so viel! ***

3

Dienstag, 10. Februar 2004, 18:24

Zitat

Original von alexis
Bis der in Deutschland kommen würde, würden nochmal einige Jahre vergehen.

Meinst Du? Filme kommen doch üblicherweise ein paar Monate später nach Deutschland, und bei den Simpsons als Publikumsrenner glaube ich kaum, daß die Verleiher da lange warten.

Wie dem auch sei, Gerüchte über einen Simpsonsfilm gibt's ja schon seit vielen Jahren, und solange nichts offiziell bestätigt ist, mache ich mir da keine großen Gedanken drum.
Andreas

4

Dienstag, 10. Februar 2004, 19:01

Ah, die Nachricht, dass es demnächst wohl "The Critic" auf DVD geben wird, hat mich mehr interessiert, als die Nachricht von dem Film. Insgeheim wusste ich eh, dass es früher oder später zu so etwas kommen wird. Nun, dann heißt es abwarten und Tee trinken, aber ich denke nicht, dass dieser Film meine "cup of tea" sein wird..

Flo

has the facts

Beiträge: 251

Wohnort: Hamburg

Beruf: Student

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 10. Februar 2004, 19:29

Zitat

Original von akbar
Ah, die Nachricht, dass es demnächst wohl "The Critic" auf DVD geben wird


the critic ist in den usa schon auf dvd erhältlich, nur als info falls du tatsächlich darauf wartest.

6

Dienstag, 10. Februar 2004, 19:47

Ah, ich seh's grad. Danke für den Hinweis.
Werd wohl wieder mal mein Konto plündern müssen, hehehe.

7

Mittwoch, 11. Februar 2004, 09:32

Eigentlich wird jedes Jahr gesagt, das in 2 Jahren ein Simpsonsfilm kommen soll. 2002 sollte eigentlich schon ein Film in den Kinos sein.
Die New-Springfield-Grabpic-Liga:
http://gpliga.simpsonssource.de

Das New-Springfield-Grabpic-Archiv:
(alle Grabpics, die auf New Springfield gepostet wurden)
http://gparchiv.simpsonssource.de

8

Mittwoch, 11. Februar 2004, 15:11

als ich in amerika 2001 war hab ich auch son kinoplakat von irgendsonem simpsons3d zeugs gesehen. weiß aber nicht, was das war. vielleicht irgend so ein komischer film?
---------------------------------
Kick Darg, him fren' Yuh, feed him, him bite Yuh. (Rastaweisheit)
http://www.taubenmaus.net

9

Mittwoch, 11. Februar 2004, 15:37

Zitat

Original von Duffism
als ich in amerika 2001 war hab ich auch son kinoplakat von irgendsonem simpsons3d zeugs gesehen. weiß aber nicht, was das war. vielleicht irgend so ein komischer film?

Du meinst wahrscheinlich "Cyberworld 3D", das ist ein IMAX-3D-Film - in dem waren ein paar von uns übrigens beim Forumstreffen von Maggied im Jahr 2001. Lang, lang ist's her...

Neben verschiedenen anderen 3D-Animationen wurde dort das komplette 3. Segment aus [3F04] "Panik-Amok-Horror-Show" (THOH VI) gezeigt - eben in 3D.

Foto vom Kinoplakat
Andreas

10

Mittwoch, 11. Februar 2004, 15:48

hat es nicht mal gehießen, dass wenn ein Simpsons-Kinofilm rauskommen würde, die Serie nicht mehr fortgesetzt werden würde. Denn wenn das stimmen würde, hätte ich lieber noch einige Jahre die Simspsons als Serie, als einen Kinofilm. Zwar sind die neuen Staffeln nicht so gut, aber das kann sich ja noch ändern und so schlecht, zum absetzen sind sie ja auch nicht. Also stimmt das eigentlich, dass die Simpsons danach abgesetzt werden würden?
?(

Homies

Kleiner Schreihals

Beiträge: 1 604

Wohnort: Mannheim

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 11. Februar 2004, 16:03

Ich dachte, dass es auch so war. Dann hab ich jedoch mitbekommen dass es nur ein Gerücht war. Aber genau weiss ich es nicht.



Gummibaerchen

Anfänger

  • »Gummibaerchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 153

Wohnort: Obereinöd (Bayern) (Deutschland)

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 12. Februar 2004, 12:03

Aktuelle news zum Simpsons-Film

Quelle: http://www.serienjunkies.de/news/273.html

Was mich interessieren würde: ist der Film ein Zeichentrickfilm wie der Serie oder wird es ein richtiger Film mit Schauspieler ?

14

Donnerstag, 12. Februar 2004, 13:51

Ich denke mal eher nicht mit Schauspielern sondern mit Zeichentrickfiguren.
Denn ich glaub wenn das mit richtigen Schauspielern wäre, würde keiner in die kinos gehen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HomerJ« (12. Februar 2004, 13:52)


15

Donnerstag, 12. Februar 2004, 15:59

Der Film wird sicherlich mit den Zeichentrickfiguren sein, aber ein Film mit echten Schauspielern wäre sicherlich mal interessant. Wenn die Macher das dann auch so gut hinbekommen würden wie bei den Flinestones, dann erst recht.
Die New-Springfield-Grabpic-Liga:
http://gpliga.simpsonssource.de

Das New-Springfield-Grabpic-Archiv:
(alle Grabpics, die auf New Springfield gepostet wurden)
http://gparchiv.simpsonssource.de

16

Donnerstag, 12. Februar 2004, 16:35

4 Gründen, warum man sowas nicht machen sollte:
Das Simpsons-Flair ginge verloren (Animation bietet wohl ganz andere atmosphäreschaffende Mittel als RL-Movies)
Die Figuren hätten nicht mehr die selben Sprecher, sprich, sie kämen einen mit den neuen Stimmen fremd vor (Bei den Flintstones, wo die Sprecher der Hauptpersonen eh zich mal gewechselt wurden, ging das ja noch, aber hier?)
Visuelle Gags könnten nicht mehr gebracht werden (Außer per Computeranimation, dass sähe dann aber nur noch lächerlich aus.)
Der Film wäre der übliche Hollywood-Mainstream

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Flintheart« (12. Februar 2004, 16:47)


17

Sonntag, 15. Februar 2004, 07:49

Ich hab' es durch einen Zeitungsartikel einer regionalen Zeitung erfahren. Da heist es:

Zitat

Die Simpsons kommen ins Kino
Twentieth Century Fox plant Verfilmung

LOS ANGELES. Nach 15 Jahren im Fernsehen kommen Homer, Bart und die übrigen Mitglieder der US-Zeichentrickserie "Die Simpsons" bald auch ins Kino. "Bislang sind wir noch in der Voerbereitungsphase", sagte US-Produzent Chris Meledandri von den Twentieth Century Fox-Studios in Los Angeles. Die Produktionsfirma sei von dem Projekt "begeistert".
Filmzeitschriften zu Folge hatten die Schöpfer der "Simpsons", Matt Groening und James Brooks, bereits seit etwa zehn Jahren entsprechende Angebote, wollten die erfolgreiche Trickfilmserie aber nicht weiter ausschlachten. Im vergangen Jahr war im US-Fernsehsender Fox die 300. Folge der Serie gelaufen, die für ihre subtilen politischen Kommentare und mit ihren respektlosen Humor bekannt ist. Auch bei der diesjährigen Leipziger Buchmesse vom 25. bis 28. März kommen die "Simpsons zu Ehren. Im Comic-Segment wird der "Simpsons-Super-Fan" gekürt. Der Sieger gewinnt ein "Meet and Greet"- ein luxuriöses Abendessen mit Simpsons-Zeichner Bill Morrison, der zuvor auf der Buchmesse Autogramme geben wird.


Hört sich wirklich gut an. Hoffentlich wird der Film nicht so schlecht wie die aktuellen Folgen.

jerry_stiller

Anfänger

Beiträge: 35

Wohnort: Regensburg

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

18

Freitag, 20. Februar 2004, 20:54

ja das hoffe ich auch dass der film ned so schlecht ist wie die aktuellen folgen nur wie kann man von der serie einen 90 minuten film machen
und eine zusammenhängende geschichte machen
des is dann bestimmt ziemlich aufwenig
ZUR HÖLLE MIT FLANDERS
MFG JERRY_STILLER :D :D

Gummibaerchen

Anfänger

  • »Gummibaerchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 153

Wohnort: Obereinöd (Bayern) (Deutschland)

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 8. April 2004, 19:04

Zitat

And even then it would be three years before the film reached cinemas because the animation process took so long.

http://www.smh.com.au/articles/2004/04/08/1081326844686.html

Noch nicht mal angefangen und dann wirds mindestens auch noch 3 Jahre dauern. :(
Das bedeutet frühestens Ende 2007 in Amiland und ein halbes Jahr später bei uns. Also Mitte 2008 können wir ins Kino tuckeln und Simpsons gucken.

20

Donnerstag, 8. April 2004, 19:09

nein!!!
noch so EWIG lange warten :heul:
Für Sie immer noch "Herr" Perverser...!

21

Donnerstag, 8. April 2004, 19:14

Zitat

nein!!!
noch so EWIG lange warten


Hmpf.
Wenn ihr erst mal in meinem Alter seid, dann werden euch 3 Jahre wie ein ganz, ganz kurzer Zeitabschnitt vorkommen...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Flintheart« (8. April 2004, 19:15)


22

Donnerstag, 8. April 2004, 19:31

Zitat

Original von akbar

Zitat

nein!!!
noch so EWIG lange warten


Hmpf.
Wenn ihr erst mal in meinem Alter seid, dann werden euch 3 Jahre wie ein ganz, ganz kurzer Zeitabschnitt vorkommen...

Wie als wärst du sonderlich alt ;)

-manuel, scnr

23

Donnerstag, 8. April 2004, 20:59

Ja, wenn ich das sagen würde...

SCNR² ;)
Andreas

24

Montag, 14. Juni 2004, 13:14

news

es gibt neues auf http://www.n24.de/boulevard/nus/?a2004021209554271621
natürlich sin diese news nich gerade umfangreich aber, anyway, mein senf dazu...
Für Sie immer noch "Herr" Perverser...!

25

Donnerstag, 9. Juni 2005, 22:44

Gerade auf slashdot.org gelesen:

Zitat

According to Yahoo news, a Simpsons feature film is now in preproduction. In TFA, Nancy Cartwright is quoted as saying "We've just done the table read for The Simpsons movie, so although we've been promoting that we're going to do it, now we're actually doing it and are in production . . ." Also from TFA: "'They are working on hammering out a script, but there's no title or production date or release date,' studio spokeswoman Antonia Coffman told E! Online Wednesday. 'We always wanted the show to end first but it just keeps going. Now they've worked out a team to simultaneously do [both the film and show].'"