Sie sind nicht angemeldet.

1

Freitag, 15. März 2013, 19:07

Ende nach der 25.Staffel?

Hallo Zusammen,

Da, falls ich mich nicht irre, Ende dieses Sommers in den USA die 25 Staffel anlaufen wird und der Vertrag zwischen FOX und den Produzenten der Simpsons nur bis zu dieser Staffel läuft, glaubt ihr dass dieser Vertrag um 1 oder gar 2 weitere Staffeln verlängert wird?

Es ist ja bekannt, dass die Quoten sowohl in Deutschland und noch wichtiger in Amerika stark sinken. Schon bei den letzten Vertragsverhandlungen vor knapp 3 Jahren gab es Probleme, da die Sprecher mehr Gehalt wollten. (Werden die Simpsons abgesetzt?). Damals konnte man sich ja noch in letzter Sekunde einigen.

Würde gerne mal eure Meinung dazu erfahren. Da ich die neuen Staffeln der Simpsons nicht mehr so verfolge, wie ich es früher gemacht habe, weiß ich auch nicht wie die Qualität der aktuellen Folgen ist und kann daher auch nicht wirklich sagen, ob es sich für FOX noch lohnt, neue Staffeln produzieren zu lassen

Gruß.

2

Freitag, 15. März 2013, 22:23

da würd ich mir keine zu grossen sorgen (oder hoffnungen) darüber machen. so wie ich fox einschätze, würden die eine letzte staffel bei einer solchen serie definitiv ganz gross ankündigen um nochmal fett werbung abzusahen. so hatte es nbc mit den freins dazumal auch getan.

Beiträge: 7 415

Wohnort: Kohlgartenstr. 37, 04315 Leipzig

  • Nachricht senden

3

Samstag, 16. März 2013, 02:02

zudem wurde erst gesagt, dass eine fortsetzung des simpsons-films erst in ca. 10 jahren wahrscheinlich wird, da der aufwand neben der serie zu groß ist.

daraus ziehe ich die schlussfolgerung, dass es in den nächsten 10 jahren noch die serie geben wird. das wäre bis mind. 35. staffel

i dislike your grubby little hands on my precious comics


4

Samstag, 16. März 2013, 10:52

Naja ..nicht nur die Quoten sondern die Qualität ist in den letzten extrem gesunken. Die letzten 3 Staffeln fand ich schon ziemlich überflüssig. Mir würde es nichts ausmachen, wenn man die Serie nach der 25. Staffel beendet. Die neuen Staffeln kommen einfach nicht mal mehr annährend an die Staffeln davor heran.

5

Montag, 25. März 2013, 11:27

Aber es ist ja nicht von der Hand zu weisen, dass die Serie immernoch massenhaft Geld abwirft. Irgendwo gab's doch ma eine Statistik, nach der die Werbeblöcke zwischen den Folgen in den letzten Jahren immer teurer wurden. Wo ist also der Grund, die Serie einzustellen? Qualität interessiert doch keinen; selbst wenn man 20 Minuten lang einen Scheißhaufen senden und damit Millionen verdienen würde, Fox würd' es machen.

Klar, man wundert sich, wie solche Deppen namens "Autoren" für ihre Scheiß-schlechte Arbeit auch noch Geld verdienen können, aber es funktioniert - und das ist die Hauptsache.
Bartwood auf der Simpsonspedia

6

Freitag, 29. März 2013, 09:42

Naja..es hat eben einen faden Beigeschmack wenn noch weitere Staffeln produziert werden. Das ist wie bei einem Sportler, der weit über dem Zenit seiner Karriere hinaus ist und trotzdem noch weitermacht obwohl er keine Erfolge hat.

homerduff123

Besitzer des KKW Springfield

Beiträge: 11

Wohnort: Bonn

Beruf: egal

  • Nachricht senden

7

Samstag, 3. August 2013, 21:57

Vielleicht...

Es könnte ja sein das z.B. der deutsche Sprecher von Homer (Norbert Gastell) stirbt / oder zu Alt wird. (Der ist ja immerhin schon um die 80.) Dann wären (zumindest für mich) Die Simpsons nicht mehr die Simpsons. ;( ;( ;(
Du hast eine Lieblings Episode? Dann poste sie in nur 2 Minuten hier UMFRAGE GESCHLOSSEN!!!. Regeln im Eröffnungspost.
Ein Charakter geht dir gehörig auf die Nerven? Du glaubst zu wissen welcher stirbt? Hier erfährst du mehr.

VJ

8

Sonntag, 4. August 2013, 10:24

Dieses Dilemma ergab sich für die deutschen Fans bereits schon einmal mit der Synchronstimme von Marge Simpson (Elisabeth Volkmann ==> Anke Engelke).


9

Mittwoch, 7. August 2013, 14:35

Dadurch, dass die Serie zumindest für mich durch Homer lebt, wäre ein Wechsel von seiner Synchronstimme weitaus schlimmer, als z.B. von Marge...
"Neiiiiin!"

Ricardo

КОЛОбОК

Beiträge: 576

Wohnort: HELDENSTADT DER DDR

Beruf: Zahlenjongleur

  • Nachricht senden

10

Montag, 12. August 2013, 00:53

Die Serie könnte auch eine "Kreativpause" von χ Jahren einlegen.
Achtung!
Ironie, Sarkasmus, Anspielungen, schwarzer Humor sowie schlechter Anstand können einmalig oder gehäuft vorkommen. Sollten Sie dies nicht vertragen können oder unter epileptischen Anfällen leiden, schalten Sie den Monitor ab, konsultieren Sie einen Esotheriker und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

homerduff742

Besitzer des KKW Springfield

Beiträge: 11

Wohnort: Bonn

Beruf: egal

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 2. Januar 2014, 03:05

Ich vermute das, wenn Gastell irgenwann sterben sollte, alle deutschen Simpsons-Fans absteigen werden

Dadurch, dass die Serie zumindest für mich durch Homer lebt, wäre ein Wechsel von seiner Synchronstimme weitaus schlimmer, als z.B. von Marge...
Du hast eine Lieblings Episode? Dann poste sie in nur 2 Minuten hier UMFRAGE GESCHLOSSEN!!!. Regeln im Eröffnungspost.
Ein Charakter geht dir gehörig auf die Nerven? Du glaubst zu wissen welcher stirbt? Hier erfährst du mehr.

VJ

Tobias Egner

Anfänger

Beiträge: 81

Wohnort: Weinheim

Beruf: Hausmeister tätigkeit

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 2. Januar 2014, 06:28

Norbert Gastell ist jetzt 84 Jahre Alt und wird im Oktober 2014 85 also er wird hoffentlich nicht sterben

13

Donnerstag, 2. Januar 2014, 14:49