Sie sind nicht angemeldet.

1

Mittwoch, 18. Januar 2012, 14:34

The Beavertons - Mein eigenes Cartoonprojekt:)

Hallo,


ich bin neu hier und möchte jetzt mal mein erstes Projekt vorstellen! Einen kleinen Cartoon für meine Biber-Zeichentrickserie!^^

Projekttitel - Der Anschlag
Genre - Comedy/Action
Spielzeit - 5min
Cast - Biber über Biber^^






Inhalt:

Im Jahre 2011 entwickelten bolschewistische Terroristen-Biber einen chemischen Kampfstoff, um damit einen Anschlag auf den Präsidenten zu verüben. Jeder, der mit dieser Substanz in Berührung kommt, wird zur direkten Zielscheibe seiner Umgebung! Alle sich in näherer Entfernung befindlichen Personen verfallen in einen Blutrausch und entwickeln konkrete Mordpläne gegen das kontaminierte Individuum!
Diesem perfiden Plan steht eigentlich nur Rodney Beaverton im Wege,ein naiver und viel zu neugieriger Postbiber der seine Finger nicht vom Paket des Präsidenten lassen kann und sich schliesslich mit dem Giftgas infiziert! Nichtsahnend macht er sich auf den Nachhauseweg durch die belebte Innenstadt von Beavopolis!








Technik:
Alle Grafiken, wurden von mir selbst mit Illustrator gezeichnet, animiert wird das ganze in Flash und schliesslich zusammengesezt in iMovie und Premiere! :)
Bitte erwartet keine hochklassigen Disney-Animationen. Das Niveau wird sich eher auf South-Park gaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz am Anfang einpendeln.^^ Ist schliesslich auch mein erster richtiger Kurz-Cartoon.

Für den Ton verwende ich Gema-freie Musik und freie Soundsamples aus dem Internet :)

Fertigstellung: 80%

Das ganze soll eine Art Pilotfolge zu mehreren Cartoons rund um die Familie Beaverton werden!

So jetzt lasst mal was von euch hören! Wie gefallen euch die Zeichnungen? Ist die Story interessant? Jedes Feedback hilft mir weiter:)

Kommentare erwünscht!

LG
Fischfilet

edit: sry wenn die Grafiken hier so pixelig aussehen :-) eigtl sind es vektorgrafiken und rattenscharf^^

2

Mittwoch, 18. Januar 2012, 15:24

Für mich sieht auf jeden Fall dieses Vorschaubild professionell gemacht aus. Und die Story finde ich jetzt eigentlich für fünf Minuten recht gut und das muss doch extrem lange dauern, sowas alleine zu machen, oder? Die drei Screenshots zeigen aber auch, dass der Cartoon noch nicht so mega detailreich ist, was aber South Park zu seiner Zeit auch nicht unbedingt war ;) Wie/wo/wann hast du eigentlich vor, den Cartoon zu veröffentlichen?

MfG Bartwood
Bartwood auf der Simpsonspedia

Simon

SimpsonsNews

Beiträge: 78

Wohnort: Mönchengladbach

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 18. Januar 2012, 16:00

Interessante Story. Sieht ganz gut aus, wobei die Story schnell ins lächerliche Geraten könnte :-)

4

Mittwoch, 18. Januar 2012, 16:19

hey, schonmal danke für das nette feedback :)

veröffentlichen werd ich das ganze auf youtube, in einem kanal mit mehreren kleinen clips(folgen). es soll irgendwann mal so etwas wie ne minizeichentrickserie werden:)


was den zeitlichen aufwand angeht: der ist natürlich immens! allein für das zeichnen der charaktere, szenenbilder und gegenstände hab ich circa 35stunden gebraucht, animation und schnitt von 4 min film (welche bereits fertig sind) nochmal geschätzte 20 stunden. musik und sounds raussuchen bzw einsprechen und untermischen nochmal ungefähr 10 stunden. grob geschätzt. dazu kommen noch 100 liter dr pepper, einige aspirin und 2-3 wutausbrüche :D

in folgendenprojekten, fällt natürlich einiges an arbeit weg ( characktere die immer wieder vorkommen / Landschaften und Orte / gegenstände / das intro etc. ) schätze dann werdens knapp 15-20 stunden weniger.

aber das ganze solls mir wert sein. ich liebe cartoons einfach und ich finde, dass da grade im deutsprachigem raum (besonders im web) noch ne menge luft ist. Ich bin einfach diese 20 sekunden clips wo zwei strichmännchen vor einer weissen wand stehen und sich unterhalten satt! deswegen möcht ich etwas mit abwechslung und story entwickeln. ich persönlich kenne nur eine youtube-zeichentrickserie aus deutschland, nämlich die vom herrn ruthe. (bspw. "Nicht lustig!") Vielleicht kennt ja noch jemand anders welche, die ich mir zu inspirationszwecken mal reinziehen könnt:)

ach ja, der humor des ganzen wird sich an einschlägigen serien wie simpsons, south park oder auch family guy orientieren, aber hoffentlich auch ne eigene note bekommen ;-) das dürfte ziemlich schwer werden, schliesslich gabs ja alles schonmal bei den simpsons.

weitere kommentare, tipps, vorschläge, kritiken etc. sind gefordert und erwüsncht :)

LG
Beaverlicious

5

Mittwoch, 18. Januar 2012, 17:46

Wie ist es eigentlich mit den Kosten einer Folge bzw. mit denen des Projekts?
Bartwood auf der Simpsonspedia

6

Mittwoch, 18. Januar 2012, 19:57

Naja, kosten sind bis jetzt eigentlich keine entstanden, außer für die Flaschen dr. Pepper!:-D

Das ganze Ding ist schließlich ne One-man Show und ein amateurprojekt! Die Synchronsprecher rekrutiere ich aus meinem Bekanntenkreis und vllt aus bestimmten Foren wie zB diesem hier :-)

Vielleicht versuch ich später mal Sprecher aus bekannten Serien für nen kleinen Gastauftritt zu gewinnen. Evtl hat sogar Norbert gastell mal nen paar Sätze für mich..;-D

7

Mittwoch, 18. Januar 2012, 20:14

Vielleicht versuch ich später mal Sprecher aus bekannten Serien für nen kleinen Gastauftritt zu gewinnen. Evtl hat sogar Norbert gastell mal nen paar Sätze für mich..;-D

Würde denn die Stimme von Homer zu einem der Charaktere in The Beavertons passen?
Bartwood auf der Simpsonspedia

Simon

SimpsonsNews

Beiträge: 78

Wohnort: Mönchengladbach

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 18. Januar 2012, 20:21

Bevor du jemanden wie Norbert Gastell in deine Sendung bringst, würde ich eher mal gucken ob sich lohnt. Ich würde dich aber gerne unterstützen und dir viel Erfolg wünschen. Falls was ist, hier im Forum finden sich immer jemand :-)

9

Mittwoch, 18. Januar 2012, 20:52

Danke, danke!:) ich hoffe das die Sache gut ankommt. Das mit dem Herrn gastell war natürlich nur Spaß, so jemanden könnt ich mir nie leisten. Wenn dann würd ich die Sprecher persönlich Anschreiben und um ein paar Sätze als gefallen für einen treuen Fan bitten. Ob da irgendjemand drauf eingeht ist nen anderes paar Schuhe.:)


Das ist natürlich alles noch Zukunftsmusik, schließlich muss ich erst mal was vorweisen, dass die Sprecher zu begeistern weiß! :-)


Eure Hilfe als Synchronsprecher werd ich sicher mal in Anspruch nehmen!

Simon

SimpsonsNews

Beiträge: 78

Wohnort: Mönchengladbach

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 18. Januar 2012, 21:03

Was auch sicher gut ankommet sind Running-Gags, überleg es dir mal

11

Mittwoch, 18. Januar 2012, 21:10


Was auch sicher gut ankommet sind Running-Gags, überleg es dir mal

Sowas wie „Oh mein Gott! Sie haben Rodney getötet!“ oder „Dämlicher Rodney!“ :D
Bartwood auf der Simpsonspedia

Simon

SimpsonsNews

Beiträge: 78

Wohnort: Mönchengladbach

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 18. Januar 2012, 21:12

Ganz neue Idee :)

13

Mittwoch, 18. Januar 2012, 21:17

Naja, aber ich denke mal, das soll keine anstößige Serie werden. ;) Oder etwa doch?
Bartwood auf der Simpsonspedia

Simon

SimpsonsNews

Beiträge: 78

Wohnort: Mönchengladbach

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 18. Januar 2012, 21:27

Ich denke, man muss gucken wann Parodie aufhört und Verspottung anfängt

15

Mittwoch, 18. Januar 2012, 21:33

Ich denke, man muss gucken wann Parodie aufhört und Verspottung anfängt

Wie, was meinst du damit?
Bartwood auf der Simpsonspedia

Simon

SimpsonsNews

Beiträge: 78

Wohnort: Mönchengladbach

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 18. Januar 2012, 21:46

Wenn man eine Sendung parodiert ist das immer witzig, aber wenn man die sendung beleidigt wird's lächerlich

17

Donnerstag, 19. Januar 2012, 08:09

das mit den running-gags und persiflagen/parodien/satire, soll auf jedenfall fester bestandteil werden. halt so wie bei den simpsons oder family guy.;-)

werde aber versuchen mehr aus dem deutsprachigem raum in die cartoons einfliessen zu lassen.

sowas zum beispiel:


:D :D egal ob man sie mag oder nicht, kult sind sie schon lange und damit auch nen sarkastischen seitenhieb wert. (BTW gefällt euch die karikatur?)

mehr tipps und kommentare sind immernoch erwünscht! :)

18

Freitag, 20. Januar 2012, 14:10

Ich kenn' mich da zwar nicht so aus, aber wird der Cartoon aus eckigen oder fließenden Bewegungen bestehen?
Bartwood auf der Simpsonspedia

Simon

SimpsonsNews

Beiträge: 78

Wohnort: Mönchengladbach

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

19

Samstag, 21. Januar 2012, 19:53

Meinst du, wie viele Bilder pro Sekunde?

20

Samstag, 21. Januar 2012, 20:16

Ja, genau. :D
Bartwood auf der Simpsonspedia

21

Sonntag, 22. Januar 2012, 19:45

25fps - also 25 bilder pro sekunde, via tweening interpoliert ( der computer berechnet die zwischenbilder)

also siehts gut flüssig aus :)

Simon

SimpsonsNews

Beiträge: 78

Wohnort: Mönchengladbach

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

22

Sonntag, 22. Januar 2012, 20:04

25 Frames per Second ist auf Fernsehniveau. Also mehr als ausreichend, Kino hat zum Vergleich 24fps (glaube ich zumindest :D)

23

Montag, 23. Januar 2012, 07:51

jop, so hatte ich das auch in erinnerung! :D

24

Mittwoch, 10. Oktober 2012, 13:39

Beav&Green-Meine eigene Cartoon-Serie

Nach unzähligen kleinen Animationen ohne Dialoge, Irrungen und Wirrungen, gefühlten 12123Litern Dr. Pepper und einigen durchzechten Nächten, ist hier also der 1ste Teil meiner neuen Cartoon-Serie Beav&Green. Bitte seht mir einige Animationsfehler etc nach , ja? ;-) Hoffe es gefällt dem ein oder anderem, obwohl ihr das Spiel das parodiert wird vielleicht nicht kennt,nächste Folge ist nämlich bereits in der Mache! Bitte zerreisst mich nich in der Luft :D Ahoi!

Beav&Green - Diablo3.5 - Legends of Horror

Beschreibung:

Beav und Green begehen den folgenschweren Fehler, während eines Gewitters Computer zu spielen. Durch unvorhersehbare Ereignisse, sehen sie sich plötzlich mit den tiefen der Hölle konfrontiert. Ein diabloischer Spass nicht nur für Fans des Genres! Ich hoffe das auch Nichtkenner des Spiels ab und zu schmunzeln müssen!^^


Infos zur Entstehung:

Zeichensoftware: Illustrator

Animationssoftware:Adobe Flash

Schnittsoftware: Adobe Premiere Pro und a bisserl iMovie

Sonstige Software: Audacity/Super Converter


Screenshot(s):





Stream:
HIER KLICKEN!



Über den ein oder anderen Kommentar und Feedback würd ich mich seh freuen :)

Ahoi!

Beppe

der Joker

Beiträge: 48

Wohnort: Vulcan

Beruf: Schüler am Gymnasium

  • Nachricht senden

25

Samstag, 13. Oktober 2012, 10:22

joa

Ich habe mir den Clip gerade angesehen und muss sagen, dass ich selten so gut bei einer ersten Folge mir unbekannten (was hier ja nicht allzu schwierig war ;) ) Cartoon-Serie gelacht hab. Viele Parodien auf Filme, Kunst, Musik etc. haben mir sehr gut gefallen. Herausragend ist natürlich die Diablo-Adaption :D Was ich etwas "seltsam" fand, war der Abgang von dem Tannenbaum am Schluss. Ansonsten möchte ich sagen:

Ich will mehr davon! ;)
"Let´s do the Time Warp again!"