Sie sind nicht angemeldet.

1

Montag, 26. September 2011, 18:08

Wie wär's mit einer "Baustellen-Vorlage"?

Hey,
da es ja - selbst bei der Simpsonspedia - doch noch einige kahle Stellen gibt (hauptsächlich bei Auflistungen von Auftritten), könnte man ja überlegen, eine Vorlage zu erstellen, auf der gekennzeichnet ist, dass diese Stelle noch ausgebaut wird und eben bei diesen Artikeln plaziert. Was hält ihr davon?
Bartwood auf der Simpsonspedia

Simon

SimpsonsNews

Beiträge: 78

Wohnort: Mönchengladbach

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

2

Montag, 26. September 2011, 18:42

Gar keine schlechte Idee. Fragt sich nur wer Zeit und Lust hat sowas zu erstellen. Wende dich doch einfach an Cbg oder Maxim_e

3

Montag, 26. September 2011, 21:10

Ich kann mir gerade schlecht vorstellen, wie du das meinst. Soll dann dort ein kurzer Satz stehen: "Diese Stelle wird noch ausgebaut" oder etwas ähnliches. Gut wäre es wenn du dir auf Simpsonspedia eine Testseite anlegst und dort kurz ein Beispiel gibst, wie es aussehen soll.

Aber auf jeden Fall wäre es etwas für die ToDo-Liste die Auftritte der Charaktere zu vervollständigen. Das Problem ist nur, dass nicht wegen jedem Auftritt der Artikel geändert werden soll und wer schaut sich schon deswegen 5 oder mehr Episoden hintereinander an bzw. führt extra eine Liste.

4

Montag, 26. September 2011, 21:15

Bartwood auf der Simpsonspedia

5

Montag, 26. September 2011, 21:42

Das müsst dann allerdings bei fast allen Charakterartikeln hin, auch weil die meisten Artikel, auch ohne die Auftritte zu betracht, unvollständig sind. Aber extra für die Auftritte lohnt es sich meiner Meinung nach nicht, weil dort sehr offensichtlich ist, dass sie noch unvollständig sind.

Bei ein paar Auftritten steht ein kurzer Kommentar dazu und bei den meisten anderen nicht. Da ist die Unvollständigkeit ziemlich gut sichtbar, wie ich finde.
Da wäre es besser, wenn z.B. ein Bot in den Episodenartikeln nach Charakteren sucht und dann gesammelt die noch nicht vorhandenen Auftritte als "* {{L sxxexx}}" einträgt und dann sind die Nutzer gefragt kurz zu beschreiben, was bei den Auftritt des Charakters passiert. Und das ist dann wieder ein Fall für die ToDo-Liste s. mein letztes Posting.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kubi« (26. September 2011, 21:59)


6

Montag, 26. September 2011, 21:57

Natürlich wäre das mit dem Bot klasse.
Aber was ist mit Besuchern der Simpsonspedia, die einfach mal schauen wollen, wie oft bspw. Wiggum auftrat:
Dann sehen die das und sagen: "Was, der war zwischen der 8. und 15. Staffel gar nicht dabei???!!! Wird schon stimmen, wenn's da steht."
Das will ich eigentlich damit verhindern.
Bartwood auf der Simpsonspedia

7

Montag, 26. September 2011, 22:23

Auch wenn ich die meisten Nutzer nicht für so naiv halte, dass sie sagen was da nicht steht gibts nicht, ist die weitere Suche ja eher umständlich über die Seite Links auf diese Seite.

Zum Bot: Da müssten wir erst mal mit Comic Book Guy drüber reden s. auch hier und dann könnte EdgarT vllt einen Bot entsprechend programmieren. (Nur leider war er schon seit 2 Jahren hier im Forum nicht mehr Online.)

8

Dienstag, 27. September 2011, 20:13

Bei ein paar Auftritten steht ein kurzer Kommentar dazu und bei den meisten anderen nicht. Da ist die Unvollständigkeit ziemlich gut sichtbar, wie ich finde.
Da wäre es besser, wenn z.B. ein Bot in den Episodenartikeln nach Charakteren sucht und dann gesammelt die noch nicht vorhandenen Auftritte als "* {{L sxxexx}}" einträgt und dann sind die Nutzer gefragt kurz zu beschreiben, was bei den Auftritt des Charakters passiert. Und das ist dann wieder ein Fall für die ToDo-Liste s. mein letztes Posting.

Wie meinst du das? Man sieht doch jetzt bereits, welche Auftrittsbeschreibungen bei welchen Charakten fehlt?

Ich wäre aber auch gegen so einen Baustein, weil er einfach zu oft eingesetzt werden müsste. Und dass in einem Wiki nicht alles vollständig ist, sollte eigentlich jedem klar sein und besonderen denjenigen, die sich häufiger mal durch die Simpsonspedia klicken. In der Wikipedia werden solche Bausteine auch eher für die Mitarbeiter gesetzt und nicht für die Leser. Bei der großen Useranzahl dort macht das auch durchaus Sinn, bei uns aber wegen den wenigen aktiven Mitarbeitern hingegen nicht. Da stört es wohl sehr viel mehr User als dass dadurch mal etwas gezielt vervollständigt werden würde.

9

Dienstag, 27. September 2011, 20:59

Bei ein paar Auftritten steht ein kurzer Kommentar dazu und bei den meisten anderen nicht. Da ist die Unvollständigkeit ziemlich gut sichtbar, wie ich finde.
Da wäre es besser, wenn z.B. ein Bot in den Episodenartikeln nach Charakteren sucht und dann gesammelt die noch nicht vorhandenen Auftritte als "* {{L sxxexx}}" einträgt und dann sind die Nutzer gefragt kurz zu beschreiben, was bei den Auftritt des Charakters passiert. Und das ist dann wieder ein Fall für die ToDo-Liste s. mein letztes Posting.

Wie meinst du das? Man sieht doch jetzt bereits, welche Auftrittsbeschreibungen bei welchen Charakten fehlt?

Ich gebe dir Recht das man sieht, dass die Auftrittsbeschreibungen unvollständig sind. Daher ist wie schon beschrieben eine Vorlage, dass die Stelle unvollständig ist überflüssig.

Aber die Liste der Auftritte der Charaktere sind sicher noch nicht vollständig. Da könnte dann der Bot, wie beschrieben die Episodenartikel durch gehen und die fehlenden Auftritte eines Charakters ergänzen und da der Bot eben keine Auftrittsbeschreibung anlegen kann, müssen die Nutzer das dann später übernehmen.

10

Dienstag, 27. September 2011, 23:08

Eigentlich ist doch so gut wie keine einzige Liste und Charakter-Auftrittsliste (bei Hauptcharakteren) vollständig, wir müssten es dann quasi fast überall die Vorlage einfügen. Würde da nicht, wenn überhaupt, ein allgemeiner Hinweis, der irgendwo an prominenter Stelle steht, reichen?

@Barwood: Bei deiner Vorlage wird der Leser dazu aufgemuntert, bei dem Artikel mitzuhelfen. Es können aber im Gegensatz zu Wikipedia in der Simpsonspedia nur angemeldete User Seiten bearbeiten. Und für diese hat ein solcher Hinweis in der Regel nur wenig Sinn, da, wenn sie sich schon anmelden konnten, wohl auch wissen werden, dass die Simpsonspedia nicht überall vollständig ist. Ein Unterpunkt in der to-Do-Liste würde vollkommen reichen.

11

Mittwoch, 28. September 2011, 13:05

Dann halt nicht.
Bartwood auf der Simpsonspedia

maxim_e

Wenn du mal groß bist, will ich so sein wie ich

Beiträge: 229

Wohnort: Kaff in NRW

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 28. September 2011, 15:34

Punkt 1: Juhu! Ich wurde von jemandem erwähnt :thumbsup: - ( ;-) )

Punkt 2: Ich hätte aber für die Erstellung gar keine Zeit - ich hab ja einige Projekte noch halb laufen, komme aber eben nicht dazu... im Moment bin ich froh noch jede Woche Fakten zu finden. Falls es jemandem noch nicht aufgefallen ist: der letzte AdM ist vom Juni und wir haben September...

Punkt 3: (Endlich mal was zum Thema: ) Die Vorlage wäre sicher keine schlechte Idee, um zu zeigen, dass der Artikel alles andere als vollständig ist. Allerdings hilft so ein Hinweis mMn nur zur Ermunterung selbst mit zu arbeiten: Wenn er allerdings nur für bereits angemeldete User zu sehen ist, bringt er nichts weil die wissen, dass die Artikel unvollständig sind. Vielleicht sollte man aber auch daran denken, die Anmeldepflicht abzuschaffen - die Zahl der konstruktiven Arbeiter ist ja in letzter Zeit ganz schön zurückgegangen und damit könnte man sicher den ein oder anderen heranlocken - bringt allerdings nur etwas, wenn man sich vor Spam schützen kann... Weitere Ausführungen sind aber sinnbefreit, wenn die Idee von CBG weiterhin abgelehnt wird.

Punkt 4: Wer weiß, ob solche Kästen auch abschreckende Wirkung haben? Zwar bemerkt man recht flott, dass das Wiki nicht vollständig ist, aber es schwarz auf weiß zu sehen könnte trotzdem abschrecken.

Punkt 5: (Ich war viel zu lange beim eigenltichen Thema - bisschen OT: ) mMn wäre es weit effektiver, wenn statt solchen Hinweisen in der SP Werbung außerhalb von SP gemacht würde. Es wird ja wohl einen Grund dafür geben, dass die Simpsons im TV hohe Quoten bringen, aber die Simpsonspedia auf 64 aktive Nutzer blickt, von denen ~60 weniger als 20 Artikel geändert haben (Und ja, ich weiß, dass ich zu den 60 gehöre). Also Werbung bei den "neuen Medien" wäre wohl nicht verkehrt. Wird ja wohl in der Generation Staffel20+ noch Leute geben, die einen zusammenhängenden Artikel schreiben können. Stichwort: Fressebuch und Twitter

13

Mittwoch, 28. September 2011, 16:46

@maxim_e:
Da wundere ich mich auch. ( :pleasantry: Ich gehöre zu den ~4!) OK, es muss nicht jeder über 20 Bearbeitungen ausfweisen, aber bei einem Wiki über die Simpsons, das nur 64 aktive Nutzer hat, wundere ich mich auch. Und pro Tag werden dann ja oft nicht über 50 Edits getätigt. Aber was meinst du mit Werbung?
Bartwood auf der Simpsonspedia

maxim_e

Wenn du mal groß bist, will ich so sein wie ich

Beiträge: 229

Wohnort: Kaff in NRW

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 28. September 2011, 17:18

Werbung eben - es hat sicher Gründe, weshalb http://twitter.com/#!/SimpsonsNews~950 und http://twitter.com/#!/Simpsonspedia~30 Follower hat... Ich kenne mich damit nicht aus - habe weder Facebook- noch Twitteraccount - aber irgendwie muss es ja möglich sein mehr Leute zu erreichen.

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

baustelle, simpsonspedia, vorlage