Sie sind nicht angemeldet.

1

Montag, 22. Februar 2010, 19:02

Impressums"pflicht"angabe

Auf diversen Seiten wie beispielweise Wikipedia, steht in der Erklärung, dass NUR gewerbliche bzw. kommerziele Seiten eine komplette Impressumsangabe haben müssen. Allerdings variiert dies, mal werden auch nicht kommerziele privatseiten in die Pflichtkategorie einbezogen.
Ich finde aber immer wieder Seiten, wo beispielweise nur eine Kontaktadresse wie email genannt wird. Also wie sind nun die Bedingungen für eine private Seite die nicht kommerziel ist? Muss ich meinen kompletten Namen angeben?

Ich hoffe auf hilfreiche antworten, danke!

Beiträge: 7 415

Wohnort: Kohlgartenstr. 37, 04315 Leipzig

  • Nachricht senden

2

Montag, 22. Februar 2010, 19:12

ich glaube, moritz und ich hatten schon mal eine interessante diskussion geführt, die zur meinungsfindung beitragen kann.


ich persönlich gehe bei seiten, die zum ziel haben inhalt breitzutreten, sie wie bei simpsonspedia, auf nummer sicher und gebe ein vollständiges impressum an.

i dislike your grubby little hands on my precious comics


3

Mittwoch, 24. Februar 2010, 07:57

ich glaube, moritz und ich hatten schon mal eine interessante diskussion geführt, die zur meinungsfindung beitragen kann.
joa siehe hier: Simpsons-TV.de

4

Mittwoch, 24. Februar 2010, 18:10

Vielen dank, auf der Podcastseite fand ich den Link zum internetrecht, dort steht ausdrucklich, das nicht kommerzielle Seiten, welche ebenso keine Pop ups bzw. Werbung enthalten, von der Impressumspflicht entbunden sind.


So hätte alles was ich wissen musste.

5

Donnerstag, 25. Februar 2010, 21:52

von allen unklaren, zu gefährlichem Halbwissen tendierenden Meinungen im Netz erscheint mir die des BMJ noch am klarsten: Im Zweifel sollten auch private Seiten ein Impressum erstellen.


BMJ_Leitfaden
I thought I was too old. I thought my time had passed. I thought I'd never hear the screams of pain, or see the look of terror in a man's eyes. Thank heaven for children!(Grampa,04.02.90)

6

Samstag, 30. Oktober 2010, 15:55

ich glaube da gibt es auch Unterschiede zwischen Deutschland und Österreich... aber für Österreich kann man ja alles genau im MedienGesetz nachlesen... ich würde sagen, eher ja :)
Ein Forum für Musiker und Musikliebende
http://www.musikalische-seite.de

Ähnliche Themen