Sie sind nicht angemeldet.

1

Montag, 21. September 2009, 14:14

Diskussionsthread Folgenideen

Heyhey, was sehe ich denn da. Nun doch ein eigenes Unterforum für meinen fiktiven Serienkram. Da werden aber viele Besucher des Forums wohl eher den Kopf schütteln ;-). In jedem Fall vielen Dank an die Verantwortlichen.

Die meisten Beiträge, die jetzt von NeSp übernommen wurden, sind wohl auch inhaltlich nicht mehr ganz aktuell. Was könnte man denn hier zum Thema schreiben, daß Interesse findet? Vielleicht für den Anfang einfach mal paar ältere Folgenideen präsentieren - mit dem Kommentieren im Blog gibt es ja häufig Probleme. Hier ist mal eine Storyidee aus der vorherigen Staffel 7, die jetzt IMO auch für sich stehen kann und keine besondere Vorkenntnis voraussetzt. Vielleicht können ja auch die "Kenner" mit gutem Beispiel vorangehen, mir gefiel die folgende Idee eigentlich immer recht gut.

125. Pale Blue Dot

Wie Alex feststellen muß, hat Mike seine Idee aus Folge 110 noch nicht aufgegeben: er möchte eine persönliche Botschaft von sich zu den Sternen schicken. Dieses Mal will er das über eine Firma erreichen, die gegen eine nicht unerhebliche Summe anbietet, einen persönlichen Gegenstand mit einer professionellen Rakete per Raumkapsel in das All zu befördern. Alex hält das Ganze für eine simple Abzocke auf Kosten Gutgläubiger. Mike erklärt jedoch, worum es ihm überhaupt geht - etwas zu tun, daß über das galaktische Staubkörnchen Erde und die Leben seiner Bewohner hinausgeht. Eine Botschaft zu "denen" dort oben zu schicken, aufgrund derer sich irgendwann irgendjemand weit entfernt noch an einen erinnern wird. Alex ist von der Erklärung bewegt.

Mike steht nun vor der schwierigen Frage, welche Nachricht oder Gegenstand er (als einer unter vielen anderen Leuten) in die Kapsel legen soll. Er macht sich auf den Weg durch die Stadt, um eine Antwort darauf zu finden. Inzwischen erfährt Alex jedoch von Rick, daß Mike für den "Platz" in der Kapsel mehrere Monatslöhne bezahlt hat und daß außerdem eine bekannte Nepp-Firma dahintersteckt, die Ricks Chef bereits Tourismus-Prospekte über angeblich in Kürze eröffnende Mond-Hotels andrehen wollte. Entgegen ihrer vorherigen Entscheidung will sie den Betrug nun doch aufdecken und Mike die Augen öffnen. Dieser ist in der Stadt weiterhin auf der Suche nach einem passenden Objekt für die Reise und spricht kurz mit Leuten wie u.A. Martin, Klaus, Randolf, dem katholischen Pfarrer und dem alten Losbudenbesitzer auf dem Jahrmarkt - jeder empfiehlt ihm etwas anderes.

Alex und Rick haben bei der Firma inzwischen entdeckt, daß die Raumkapsel von einer altersschwachen Rakete mit viel zuwenig Treibstoff auf die Reise geschickt werden soll, und vermutlich nur in die Nordsee fallen wird, während die teuer zahlenden Kunden mit falschen Radardaten auf einem Bildschirm getäuscht werden. Als Mike eintrifft, hat er den Gegenstand gefunden: einen blauen Heliumballon vom Jahrmarkt mit einer Brieffreundschaftskarte daran gebunden. Wir sehen Mikes Text darauf nicht, aber nachdem Alex die Karte gelesen hat, wischt sie sich eine Träne aus dem Augenwinkel. Als sie nach dem Start dennoch allen Anwesenden anhand der realen Radardaten beweisen will, daß hier ein schlichter Betrug stattfindet, zeigt sich, daß die Kapsel - zum Erstaunen aller Beteiligten - dieses Mal tatsächlich die Erde nach oben hin zu verlassen scheint.

Dennoch ist Alex in einem Gespräch mit Mike skeptisch und vermutet, daß diese Kapsel niemals ein Ziel erreichen wird und alle Gegenstände und Botschaften in ihr langsam zu Staub zerfallen werden. Mike ist zuversichtlicher. Die Szenerie wechselt zu einer CGI-Ansicht eines Planeten, dessen Atmosphäre mit bizarren, bunten Wolkentürmen bedeckt ist. Ein eingeblendeter Text erklärt, daß wir uns auf dem 2. Gasriesen in einem Planetensystem in der Magellanschen Wolke befinden - 757.000 Jahre später, früher Nachmittag. Drei fliegende, transparente Wesen in der Art kugelförmiger Quallen mit segelartigen Hautflügeln gleiten in einem Aufwind in das Bild und unterhalten sich mit melodischen Tonfolgen. Eines der schwebenden Wesen bleibt stehen und dreht sich um, als es etwas entdeckt. Von hinten treibt ein handgezeichneter, blauer Luftballon mit einer Karte daran in das Bild.

=> philosophische Folge

Meinungen und Kommentare zu dieser doch eher surrealen Folge?

Chris

Ähnliche Themen