Sie sind nicht angemeldet.

1

Montag, 31. August 2009, 10:53

Ein paar ältere Fanskripte von mir

Das Material ist wahrscheinlich schon allgemein bekannt (von uloc und NeSp etc.), aber hier mal ein paar Links zu älteren Simpsons-Skripten von mir. Ich hatte diese vor einiger Zeit mit einigen Nachkorrekturen im Text auch mal bei fanfiktion.de eingestellt, was das Lesen vielleicht vereinfacht.

Einmal die schräge "Homer´s Divine Comedy":

http://www.fanfiktion.de/s/47663cb80000703d06901388

dann die komplexere Charakterfolge "The Persistence of Lisa S."

http://www.fanfiktion.de/s/475e800d0000703d06901388

und die sehr umfangreiche Parodie "Bart Wars" (4 Teile):

http://www.fanfiktion.de/s/482009cf0000703d06901388

Ist alles schon etliche Jahre alt, aber Kritik und Kommentare sind stets willkommen.

Chris

Blacky

Großer Simpsonsfan

Beiträge: 161

Wohnort: Deutschland

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

2

Montag, 31. August 2009, 15:31

Ja, sind gut geschrieben ;)

Willst du sie nicht einer Simpsonsfanseite "spenden"?
:)

3

Montag, 31. August 2009, 15:38

Ja, dies wäre wirklich sehr nett. Da somit viel mehr Leute deine Arbeit sehen können.

4

Dienstag, 1. September 2009, 09:19

Die Skripte könnt ihr gerne für andere Webseiten benutzen, es sind aber wohl manch ungelenke Formulierungen und Ideen drin. Um euch mal einen Eindruck vom Alter zu geben: als ich diese Skripte geschrieben habe, habe ich noch deutsche Folgen geschaut - und ich habe seit Staffel 12 keine einzige deutsche Folge mehr gesehen.

Hier sind noch zwei Arbeiten: einmal die inhaltlich arg plumpe "Peace in Our Town":

http://www.fanfiktion.de/s/4784c7f30000703d06901388

und einmal die vielleicht allzu umfangreiche "Study in Apple Pie", die seinerzeit unter Lesern als meine schlechteste Arbeit galt. Sie hat sicher ihre Mängel, aber ich mag Teile davon weiterhin, besonders den Schluß:

http://www.fanfiktion.de/s/482d8bd70000703d06901388

Chris

5

Dienstag, 26. Januar 2010, 12:17

Dieser Tage habe ich mal den netten CGI-Film "Hoodwinked" gesehen. Durchaus zu empfehlen, da er sich wegen des geringen Budgets nicht rein auf eye candy verlaßen kann, sondern eine gute Story und Gags bietet. Die deutsche Synchro ist aber Murks, die OV mit Glenn Close & Co in jedem Fall deutlich besser.

Die Rashomon-artige Erzählweise hat mich daran erinnert, daß ich ja auch schon mal ein Simpsons-Skripte in einem ähnlichen Stil geschrieben habe, bei dem mehrere Handlungen parallel laufen, sich ergänzen und auch subjektive Aspekte enthalten. Das Skript habe ich jetzt leider nicht bei Fanfiktion online, nur bei uloc. Da sind die Formatierungen teilweise etwas verhagelt und einige Absätze und Leerschritte stimmen nicht so ganz. Vielleicht ist es für Interessierte trotzdem lesbar, hier der Link:

http://www.uloc.de/cgi-bin/wiki.pl?Informationen/CPBF06

Chris

Homer-J_Simpson

-Exterminate-Exterminate-

Beiträge: 55

Wohnort: Localhost

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 26. Januar 2010, 20:56

Joa , deine FS's sind wirklich gut gelungen . Und ich denke auch das es vom Vorteil wäre sie einer Simpsons Fanseite zu "spenden" damit noch mehr Leute deine FS's beurteilen und ansehen können .
Gruß H-J_S :hail:
Ironie Ein Baum der reden kann -.-'

7

Mittwoch, 27. Januar 2010, 10:59

Wie schon ein Stück weiter oben geschrieben können die Skripte gerne für andere Webseiten verwendet oder verlinkt werden.

Chris

8

Mittwoch, 24. November 2010, 09:41

Weil ich gerade mal wieder eine einzelne, späte "Fanmail" zu meinen alten Skripten bekommen habe, fiel mir auf, daß es in den letzten Jahren eigentlich überhaupt keine gute Fanfiktion mehr aus dem Simpsons-Bereich gab.

Ich würde gerne mal wieder ein richtig gutes Skript aus diesem Bereich lesen, vorzugsweise eines, das mehr Inhalt hat, als nur "gelbes Chaos" und TV-Folgen-Mainstream. Gerade in diesen Zeiten, in denen die offizielle Serie doch äußerst...suboptimal ist, wären IMO gute Hobby-Autoren gefragt. Warum kommt aus dem Bereich nichts interessantes mehr? Oder kennt jemand eine gute Story online?

Chris

Beiträge: 119

Wohnort: Kassel

Beruf: Auszubildender

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 24. November 2010, 17:11

Sorry, ich hab in meinem Leben erst zwei Kurzgeschichten geschrieben und trotz guter Kritik schreibe ich lieber "längere" Romane. Außerdem würde ich die ungern mit den Simpsons verbinden. Abgesehen von diversen Anspielungen, da werde ich mich selbst mal überraschen.

10

Montag, 6. Dezember 2010, 22:13

Sorry, ich hab in meinem Leben erst zwei Kurzgeschichten geschrieben

Kann man die im Internet lesen?

Beiträge: 119

Wohnort: Kassel

Beruf: Auszubildender

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 7. Dezember 2010, 02:40

Gute Güte, nein, ich bin blutiger Anfänger.
Ich lasse dir sie zukommen, wenn ich sie fertig geschrieben, also nochmal überarbeitet, und einen Verlag gefunden habe. Also in ein paar Jahren oder so ;)

12

Dienstag, 7. Dezember 2010, 23:00

Gute Güte, nein, ich bin blutiger Anfänger.
Ich lasse dir sie zukommen, wenn ich sie fertig geschrieben, also nochmal überarbeitet, und einen Verlag gefunden habe. Also in ein paar Jahren oder so ;)

Sehr schade, lese solche Sachen immer gern. Aber vielleicht wird ja wirklich mal etwas daraus ;)

Verrätst du wenigstens bis dahin, worum es dabei geht (sowohl in den Kurzgeschichten und im Roman)?

Beiträge: 119

Wohnort: Kassel

Beruf: Auszubildender

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 8. Dezember 2010, 00:02

Die erste Kurzgeschichte ist nur ein loses Schreibsel um einen jungen Mann, dessen Freundin stirbt, woraufhin er auf Rache sinnt.

Der Roman ist ne klassische Vampirgeschichte, mit frischen Elementen a lá Darren Shan (<- wenn dir der Name nichts sagt, leg dir seine Bücher zu! Eins besser als das andere!).

Die anderen Kurzgeschichten, die ich wohl zusammen rausbringen werde, sind a) eine actionreiche Magie-Gut-gegen-Böse-Sache, b) eine Geschichte um einen Romanschreiber mit Blockaden und c) eine neue Auflage eines alten, unbekannten Märchens. Will ja nicht zuviel verraten ;)

Ähnliche Themen