Sie sind nicht angemeldet.

19. Staffel Die wilden 90er

1

Sonntag, 14. Dezember 2008, 21:47

Die wilden 90er

8%

1 (2)

12%

9 (3)

0%

8

0%

7

12%

6 (3)

12%

5 (3)

15%

4 (4)

15%

3 (4)

15%

2 (4)

12%

10 (3)

Episode:
Die wilden 90er

Staffel:
19. Staffel

Produktionscode:
KABF04

Beschreibung:
Weil Homer wieder einmal die Heizungsrechnung nicht bezahlt hat, ist es bitterkalt im Haus der Simpsons. Um für Wärme zu sorgen, wirft die Familie nach und nach altes Zeug in den Kamin. Den Kindern fällt dadurch ein altes College-Diplom von Marge in die Hände. Weil Bart und Lisa nicht wussten, dass ihre Mutter auf dem College gewesen ist, wollen sie mehr darüber wissen. Homer und Marge erzählen darauf von den "wilden 90ern", in denen das Leben nicht immer ruhig verlief ...

Tortenmann

17.10.-24.10. in Dänemark

Beiträge: 705

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

2

Montag, 15. Dezember 2008, 20:48

Die Folge war einfach schlimm und ich weiß auch nicht was ich noch dazu sagen soll, weil sich die anderen ja wohl denken können warum.

Das war Seculare Humanist in der Schule, er hatte ne Fehlinformation.

3

Montag, 15. Dezember 2008, 20:51

Grundidee: 2/3 (war doch ne nette Idee, gute Anspielung an viele Bands und Musiker)

Gags: 2/3 (waren auch gute drinnen und mir hat Weird Al's Auftritt gefallen :) schade, dass Norbert Gastell Wired Al gesagthat -.-)

Umsetzung 1,5/4 (doofes, wenn auch witziges Paradoxon)

5,5/10 (leicht übern Durchschnitt)
"I think the internet message boards were a lot funnier 10 years ago. I have stoped reading the new posts." - Matt Warburton ;)

Zitat

"Tv? That crap is still on?" - "Oh yes, it's crappier than ever"

arnefrisch

Hüter des Guten Geschmacks

Beiträge: 509

Wohnort: FFM

  • Nachricht senden

4

Montag, 15. Dezember 2008, 21:01

ich verweise auf
19. Staffel [Spoiler]
1punkt
"Arguing on the internet is like running in the Special Olympics.
Even if you win, you're still retarded."

"Der nächste Satz ist eine Lüge. Der vorhergehende Satz ist wahr."

Ricardo

КОЛОбОК

Beiträge: 576

Wohnort: HELDENSTADT DER DDR

Beruf: Zahlenjongleur

  • Nachricht senden

5

Montag, 15. Dezember 2008, 21:13

Ist Staffel 19 das Improvisieren aus alten Episoden? Ein Rückblick in die Vergangenheit der Simpsons, bei dem Homer Musikstar wird uns Marge Trennungsabsichten wegen eines anderen Mannes hat. Offensichtlicher geht es kaum mehr.

Die drei erteilten Punkte gibt es für die Wahrheiten über Geschichte (Geschichte wird von Siegern geschrieben etc) und die Tatsache, dass mir bis heute auch nicht aufgefallen ist, dass da eine ganze Zeit zwischen dem Kennenlernen von Homer und Marge und Barts Geburt liegt.
Achtung!
Ironie, Sarkasmus, Anspielungen, schwarzer Humor sowie schlechter Anstand können einmalig oder gehäuft vorkommen. Sollten Sie dies nicht vertragen können oder unter epileptischen Anfällen leiden, schalten Sie den Monitor ab, konsultieren Sie einen Esotheriker und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

6

Montag, 15. Dezember 2008, 21:22

Eigentlich mag ich Rückblicksepisoden, aber die war nicht so gut.
"I think the internet message boards were a lot funnier 10 years ago. I have stoped reading the new posts." - Matt Warburton ;)

Zitat

"Tv? That crap is still on?" - "Oh yes, it's crappier than ever"

Otto Mane

krasser als ´n nasser Steckdosenfasser

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 16. Dezember 2008, 01:57

Das klingt ja sehr vielversprechend, habe die Folge noch nicht gesehen, aber irgendwie vergeht mir auch die lust darauf... mein wahrscheinlich schlechter kommentar zur folge kommt noch. :)
f*ck the system... wenigstens ´n bisschen!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Otto Mane« (16. Dezember 2008, 03:43)


Beiträge: 7 415

Wohnort: Kohlgartenstr. 37, 04315 Leipzig

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 16. Dezember 2008, 03:25

Zitat

Original von arnefrisch
ich verweise auf
19. Staffel [Spoiler]
1punkt


du hast die zurück-in-die-zukunft-anspielung immer noch nicht verstanden? :-)) ;)

i dislike your grubby little hands on my precious comics

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Comic Book Guy« (16. Dezember 2008, 03:25)


arnefrisch

Hüter des Guten Geschmacks

Beiträge: 509

Wohnort: FFM

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 16. Dezember 2008, 09:55

Zitat

Original von Comic Book Guy

Zitat

Original von arnefrisch
ich verweise auf
19. Staffel [Spoiler]
1punkt


du hast die zurück-in-die-zukunft-anspielung immer noch nicht verstanden? :-)) ;)

doch habe ich bereits in der u.s.-version verstanden, dass dies eine anspielung an die szene aus zurück in die zukunft ist, in der der bruder von little richard, denselben anruft, aber im kontext der episode fand ich die anspielung nicht mehr witzig. ich fand die episode heute immer noch schlecht und auch wenn die anspielung ein höhepunkt ist, wird die episode dadurch nicht besser.
"Arguing on the internet is like running in the Special Olympics.
Even if you win, you're still retarded."

"Der nächste Satz ist eine Lüge. Der vorhergehende Satz ist wahr."

McBane

wäre gerne gelb

Beiträge: 393

Wohnort: NRW

Beruf: Sklave der Lehrer

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 16. Dezember 2008, 12:35

Die Episode war richtig schlecht, sie kam mir wie ein Déjà-vu vor.
Alles war bereits da gewesen. Schade.

Weil bald Weihnachten ist vergebe ich aufgrund meines unermesslichen Wohlwollens 3/10 Punkten ;)
"Das lesen wir lieber im Koroner nach ..."

11

Dienstag, 16. Dezember 2008, 15:01

Einfach schade, dass man so eine Folge sendet! Das einzige gute war die Musik von Homers Band.
Wäre es nicht besser wenn in Zukunft besser, wenn eine Staffel aus wenigeren Folgen besteht, die nicht wie in einer Massenproduktion gefertigt werden?
Oder wäre es nicht besser wenn man nur noch die durchaus vorhandenen guten Folgen ausstrahlt?

Mr. Teeny

Anfänger

Beiträge: 15

Wohnort: Essen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 16. Dezember 2008, 16:27

Die Musik von Homers Band fand ich auch gut. Ansosten war die Folge ziemlich schwach.
4/10
Carl:Hey Lenny! Wie läufts eigentlich mit der Kleinen bei dir gegenüber?
Lenny:Ach das ist vorbei, sie hat jetzt Vorhänge.

13

Dienstag, 16. Dezember 2008, 17:06

Die Folge war einfach schrecklich. Wie schon gesagt wurde, war alles schon mal da: Homer in einer Band (Homer und die Sangesbrüder), Marge will sich wegen jemand anderem trennen...
Ich musste höchstens zweimal kurz lächeln, es gab also auch keine guten Gags.
Ich mag ebenfalls soclche Rückblick-Episoden (z.B. Homer und die Sangesbrüder, nd Maggie macht drei usw.), doch diese war eine Schande. Ich hoffe nächste Woche wird's besser.
Ich entschuldige mich für garnichts! Tut mir Leid, aber so bin ich eben.

RVD-Homer

Anfänger

Beiträge: 706

Wohnort: Marktgraitz, Bayern

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 16. Dezember 2008, 17:53

ich fande das war eine sehr sehr gute folge! 10 punkte!
super anspielungen!
Sadgasm war einfach spitze, dann die sachen die homer behält und die marge bekommt, computer, microsoftaktien
usw..
richtig gut!

15

Dienstag, 16. Dezember 2008, 17:57

Nette Anspielungen, nette Marge aber der Rest hat einfach nicht gepasst.
Homer mit seiner Musik nervte mich einfach, sowie der Lehrer und überhaupt.. diese Vergangenheit passte einfach nicht da hin.
Aber wie schon gesagt, nette Marge - ihre Frisur war wunderschön.

3/10

Soran

Anfänger

Beiträge: 240

Wohnort: Sangerhausen

Beruf: Diplom-Informatiker (FH)

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 16. Dezember 2008, 18:05

Hey!

Und ich dachte schon "Hello, Mr. President" war schlimm, aber diese Folge hat es noch übertroffen. Da hat man sich eine absolut unsinnige Story aus den Finger gesaugt. Homer ein erfolgreicher Musiker? Klar und seine Zeit mit den "Überspitzen" hat es nie gegeben. Marge lässt sich von einem College-Schnösel verführen, obwohl es Artie bei ihr schon nicht geschafft hat mit seinem intellektuellem Stil zu punkten. In dieser Folge wird so ziemlich alles über Bord geworfen, was man aus den früheren Simpsons-Folgen kennt und das ist für mich wie ein Tritt in die Familienjuwelen!
Da kann ich ja nur noch gnädig 2 Punkte geben für die Tatsache, dass es einige wenige witzige Momente gab, aber das reicht mir bei den Simpsons nicht!

Gruß,
Soran
Jetzt hab ich's dir gezeigt Weltraumkojote!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Soran« (16. Dezember 2008, 18:06)


Monty-Fan

Lisa Simpson als Vorbild

Beiträge: 147

Wohnort: Zürich

Beruf: Hauswirtschaftfachfrau i.A.

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 16. Dezember 2008, 19:08

Also die Grundidee ist gut und die Story ganz interessant.Die Emotionen stimmen und Gags sind okay. Aber etwas bringt mich zum rassen, in der 2 Staffel haben wir erfahren, dass sich Marge und Homer 1974 kennen gelernt haben und diese Minigolfstory spielt eigentlich im Jahre 1980. Ausserdem hat Marge zu der Zeit ihr Haar bereits aufgestellt hat. Was soll das? Also für mich sind das nicht mehr die Ur-Simpsons.
5/5
Hans Hölzel alias Falco und Michael Jackson R.I.P. ;(

18

Dienstag, 16. Dezember 2008, 19:42

Da die Simpsons im Wesentlichen immer gleich alt bleiben denke ich, dass der Zeitpunkt dieser Handlungen bei jeder Staffel ein Jahr später ist. Außerdem passen die Simpsons auch immer (nicht äußerlich) dem aktuellen Lebensstil an.

19

Dienstag, 16. Dezember 2008, 19:48

Außerdem hatten Marge und Homer in den 90'gern doch schon Kinder. Der Gr0ßteil der Serie spielt sich in den 90'gern ab. Was soll das? Nach der Episode ist bei "Es weihnachtet schwer" Bart noch nicht mal auf der Welt gewesen.
Ich entschuldige mich für garnichts! Tut mir Leid, aber so bin ich eben.

20

Dienstag, 16. Dezember 2008, 19:49

Wie kannst du so leichtfertig 10 Punkte vergeben? Ich weiß, jeder hat eine andere Meinung und die respektiere ich auch, aber du kannst diese Folge doch nicht mit Klassikern wie "Der Teufelssprung" oder "Homer und New York" vergleichen, oder?
Ich entschuldige mich für garnichts! Tut mir Leid, aber so bin ich eben.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Fallout Boy« (16. Dezember 2008, 19:49)


21

Dienstag, 16. Dezember 2008, 20:08

Ich denke wenn man das so betrachtet muss man auch reklamieren wenn alter und andere persöhnliche Angaben sich verändern. Das war bei den Simpsons immer so.
Und mal im ernst: Wie viele Menschen würden sich in 20 Jahren noch für eine Serie interessieren, die Ende 80er spielt und deren Gags nur mit Hintergrundwissen über die damalige Zeit verständlich sind?
Die Simpsons wären mitlerweile wohl schon vom Aussterben bedroht!

22

Dienstag, 16. Dezember 2008, 20:16

Ist das nicht seine Sache, wo und warum er 10 Punkte verteilt? Das man alle positiven Reaktionen auf die neuen Folgen gleich totreden muss...

Ich sag ja auch nicht: Wie kannst du nur einen Punkt verteilen...
"I think the internet message boards were a lot funnier 10 years ago. I have stoped reading the new posts." - Matt Warburton ;)

Zitat

"Tv? That crap is still on?" - "Oh yes, it's crappier than ever"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mabie« (16. Dezember 2008, 20:18)


23

Dienstag, 16. Dezember 2008, 20:18

Aber ich erinnere mich nur mal an Klin-Ton, Bob Dole und Zeiten in denen sich Homer mit George W. Bush sen. prügelte. Das war ja wohl offensichtlich in den 90'gern und jetzt auf einmal waren Hom er und Marge in der Zeit junge Erwachsene ohne Kinder.
Ich entschuldige mich für garnichts! Tut mir Leid, aber so bin ich eben.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Fallout Boy« (16. Dezember 2008, 20:18)


Beiträge: 7 415

Wohnort: Kohlgartenstr. 37, 04315 Leipzig

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 16. Dezember 2008, 20:26

das ist die freiheit der autoren. mittlerweile, sollte man wirklich nicht mehr darüber streiten, ob die simpsons in jedem punkt stimmig sein müssen.

homer ist 36 und wir haben das jahr 2008, also war er 1994 22 jahre alt.

mit jedem jahr was vergeht und die simpsons nicht älter werden, verschiebt sich auch ihr geburts jahr und somit die ereignisse dazwischen.


wenn das leben der simpsons im mathematischen sinne eine strecke ist, dann verschiebt sich diese strecke auf dem zeitstahl jedes jahr um 365 tage. 8)

i dislike your grubby little hands on my precious comics


Otto Mane

krasser als ´n nasser Steckdosenfasser

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 16. Dezember 2008, 20:29

1 punkt,
ich weiß nicht was das sollte, auch nicht wie man eine folge so versauen kann, aber das niveau war recht weit unten. richtig schwach, das ist selbst für die neuen folgen richtig schlecht.
langweilige story, sogut wie keine gags, schon gar nicht gute...

enttäuschend!
f*ck the system... wenigstens ´n bisschen!