Sie sind nicht angemeldet.

251

29.03.2009, 22:35

Ich habe mir gestern Männersache angeschaut.

Der Film ist teilweise ganz lustig, also zum Lachen hat er auf jeden Fall gereicht.

El-Barto1984

Bartman´s best friend

Beiträge: 638

Wohnort: Sontheim an der Brenz

Beruf: Kfz - Mechatroniker (Ausbildung)

  • Nachricht senden

252

30.03.2009, 17:00

Hab mir gestern Männersache auch reingezogen
3 Jahre Mitglied !

McBane

wäre gerne gelb

Beiträge: 393

Wohnort: NRW

Beruf: Sklave der Lehrer

  • Nachricht senden

253

20.04.2009, 17:47

Ich hab "Crank 2" geguckt und glaube, dass das der schrägste Film ist den ich je gesehen habe :D
Teil 1 gefällt mir jedoch besser weil der Nachfolger meiner Meinung nach ziemlich abgehoben ist ... vorallem wenn man bedenkt, dass es danach einen 3. Teil geben soll o.O
Wie die sich das wohl vorstellen ?
"Das lesen wir lieber im Koroner nach ..."

El-Barto1984

Bartman´s best friend

Beiträge: 638

Wohnort: Sontheim an der Brenz

Beruf: Kfz - Mechatroniker (Ausbildung)

  • Nachricht senden

254

26.04.2009, 12:29

Hab mir gestern den Fast and the Furious Neues Modell Orginalteile angeschaut.
Der Film passt genau zwischen den 2 und den 3 Teil Erklärung weil Hun noch lebt..
3 Jahre Mitglied !

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »El-Barto1984« (26.04.2009, 12:30)


Beiträge: 7 415

Wohnort: Kohlgartenstr. 37, 04315 Leipzig

  • Nachricht senden

255

26.04.2009, 12:49

Zitat

Original von El-Barto1984

Der Film passt genau zwischen den 2 und den 3 Teil Erklärung weil Hun noch lebt..


genau dort soll er auch eingeordnet werden. sequel von 2 und prequel von 3

i dislike your grubby little hands on my precious comics


  • »Homer vs. Burns« wurde gesperrt

Beiträge: 43

Wohnort: HAMBURG

Beruf: schüler

  • Nachricht senden

256

01.05.2009, 19:58

Crank2

Einfach geil!

Monty-Fan

Lisa Simpson als Vorbild

Beiträge: 147

Wohnort: Zürich

Beruf: Hauswirtschaftfachfrau i.A.

  • Nachricht senden

257

03.05.2009, 20:40

Die 3 Filme die ich zu letzt gesehen habe heissen:
James Bond Ein Quantum von Trost
Operation Walküre
Der Vorleser (gestern)
Zum letzteren möchte ich noch einen Vergleich zum Buch machen.
Ich war angenehm überrascht, den ersten Teil haben sie recht gut nachgemacht. Bis auf ein paar Änderungen wie zB. das Michael Charlach hat und nicht Gelbsucht.
Der zweite und dritte Teil ist schon schwächer umgesetzt wurden. Vorallem war er etwas zu kurz und der Schluss wurde ziemlich abgeändert, was allerdings nicht störend fand.
Fazit: Das Buch ist wie immer besser, aber es handelt sich hier um eine der Besseren
Umsetzungen eines Romans.
Hans Hölzel alias Falco und Michael Jackson R.I.P. ;(

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Monty-Fan« (03.05.2009, 20:43)


Gimli

der Joker

Beiträge: 48

Wohnort: Vulcan

Beruf: Schüler am Gymnasium

  • Nachricht senden

258

24.05.2009, 15:04

ich hab mir am freitag "Illuminati" angeschaut.
Was für ein geiler film
wirklich zu empfehlen
"Let´s do the Time Warp again!"

Edo Maajka

1188edo - da werden Sie geholfen

Beiträge: 1 318

Wohnort: Düsselcity

  • Nachricht senden

259

06.06.2009, 18:56

Knowing

Knowing began sehr unterhaltsam und spannend, wurde in der Mitte schon ein wenig langweilig und nervte am Ende gewaltig. Ich habe viele Apocalypse Filme gesehen und dieser reiht sich in die Reihe "Braucht-man-nicht-unbedingt-zu-sehen" ein.

Die Story bzw. das Konzept an sich ist nicht schlecht. 1959 vergraben Schüler in einer Zeitkapsel Bilder, wie sie sich die Zukunft vorstellen. Das ein wenig verstörte Mädchen (heutzutage würde man eher Freak sagen) Lucindra Embry hat jedoch anstatt einem Bild eine A4 Seite voller Zahlenwirrwarr geschrieben. 50 Jahre später wird die Kapsel bei einer Schulfeier geöffnet und die Zeichnungen unter den jetzigen Schülern verteilt. Der Schüler Caleb bekommt den Brief von Lucindra. Sein Vater John (Nic Cage), der Astrophysiker ist, versucht die Zahlen zu entschlüsseln und kommt langsam der Sache näher. Anhand von 9 11 01 2996 findet er heraus, dass die Zahlen für katastrophale Ereignisse stehen (9.11.01 / 2996 Tote). 3 Ereignisse auf dem Blatt sind noch nicht eingetreten...

Das Konzept mit den Zahlen ist erfrischend neu. Vom Anfang bis zur ersten Katastrophe macht der Film sogar Spaß. Durch einige Mystery-Effekte (Caleb hat Visionen; Dunkle Gestalten treiben sich an der Hütte von John und Caleb rum usw.) schafft der Film sogar auch Spannung zu erzeugen. Doch als aus Mystery plötzlich Fantasy mit Aliens wurde und dann noch Religion in Form von Adam und Eva ins Spiel gebracht wurden, konnte ich das Ganze nicht mehr ernst nehmen. Der ganze Genre-Misch-Masch war zuviel des Guten. Zuviele Köche verderben den Brei. Hier hätte man definitiv mehr draus machen können.

Hervorzuheben sind jedoch die sagenhaften Special Effects. Ich will nicht zu viel verraten, wenn es wirklich noch Leute gibt, die sich den Film angucken wollten...nur soviel: Die U-Bahn Katastrophe lässt die Stirb Langsam 3 U-Bahn Szene wie einen Amateurfilm aussehen. Diese Katastrophen-Szenen pushen meine Bewertung nach oben und sind wirklich sehenswert. Evtl. das einzige, was den Film sehenswert macht. Ansonsten wäre der Film ein totaler Griff ins Klo.

5/10

260

06.06.2009, 21:26

Zitat

Original von Gimli
ich hab mir am freitag "Illuminati" angeschaut.
Was für ein geiler film
wirklich zu empfehlen


Habe ihn am ersten gesehen und vergessen hier was dazu zu schreiben, aber in bereitsgesehen.de kann man meine Bewertung dazu lesen.

Lange Rede, kurzer Sinn: Ich schließe mich Gimli an ;) :)
"I think the internet message boards were a lot funnier 10 years ago. I have stoped reading the new posts." - Matt Warburton ;)

Zitat

"Tv? That crap is still on?" - "Oh yes, it's crappier than ever"

261

07.06.2009, 00:12

irgendwie kommt das schweizerdeutsch in solchen filmen immer so schlimm rüber...

262

07.06.2009, 01:01

ich hab mir iluminatie ageguckt...ist n gut gelungener film, obwohl ich dachte das ich den nicht ganz kapieren würde weil das ja die fortsetzung von dem davinci code sein soll...aber ich muss sagen das der doch gut gelungen ist und nicht soviel wissen über die kirche vorraussetzt...also mehr action würde ich sagen...

263

07.06.2009, 17:48

Ist keine wirkliche Fotsetzung (der erste Teil wird nur stellenweise erwähnt).
Illuminati kam als Buch vor dem Davinci-Code ;)

@ Mattlock: Also ich fands lustig :D :] :P
"I think the internet message boards were a lot funnier 10 years ago. I have stoped reading the new posts." - Matt Warburton ;)

Zitat

"Tv? That crap is still on?" - "Oh yes, it's crappier than ever"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mabie« (07.06.2009, 17:49)


Gimli

der Joker

Beiträge: 48

Wohnort: Vulcan

Beruf: Schüler am Gymnasium

  • Nachricht senden

264

09.06.2009, 16:20

@Mabie me too^^
"Let´s do the Time Warp again!"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gimli« (09.06.2009, 16:21)


Macuser

Anfänger

Beiträge: 5

Wohnort: Cottbus

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

265

10.07.2009, 18:14

Ich habe mir gestern Bruno angeguckt, und rate euch allen, die nix gegen Fäkalhumor haben, den Film anzugucken.
Das war seit langem der derbste Film den ich gesehen habe, selbst außerhalb des Kinos haben sich noch Leute über den Film beschwert (full frontal male nudity).
Wenn ihr Borat mochtet und nix gegen schwule habt solltet ihr ihn euch auf jedenfall reinziehen, selten so viel gelacht.

266

10.07.2009, 22:30

Am Sonntag Terminator 4 (8/10 Terminatoren) und heute wie Marcuser Brüno gesehen (9 Punkten).

Echt derb (dagegen, war Borat ja ein Schulmädchenfilm), aber witzig. Bisserl zu kurz für meinen Geschmack.

@ Marcuser: Da haben sich Leute drüber aufgeregt? Bei mir im Kino haben alle gelacht. Bei den derbsten Stellen hörte man ein "ohoho" durch den Saal dröhnen :D

BTW: Wie immer könnt ihr meine ausführlicheren Kritiken zu den beiden Filmen in www.bereitsgesehen.de nachlesen ^^
"I think the internet message boards were a lot funnier 10 years ago. I have stoped reading the new posts." - Matt Warburton ;)

Zitat

"Tv? That crap is still on?" - "Oh yes, it's crappier than ever"

arnefrisch

Hüter des Guten Geschmacks

Beiträge: 509

Wohnort: FFM

  • Nachricht senden

267

11.07.2009, 00:12

ich war vorgestern auch in brüno und das war grenzwertig. sacha baron cohen hat auf jedenfall cojones aus stahl. die homosexualität des protagonisten transportiert vielfältige realsatire.
das ganze bewegt sich dauerhaft unterhalb der gürtellinie und jenseits der grenze des "guten geschmacks".
"Arguing on the internet is like running in the Special Olympics.
Even if you win, you're still retarded."

"Der nächste Satz ist eine Lüge. Der vorhergehende Satz ist wahr."

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »arnefrisch« (11.07.2009, 01:00)


268

11.07.2009, 15:02

Zitat

Original von arnefrisch
ich war vorgestern auch in brüno und das war grenzwertig. sacha baron cohen hat auf jedenfall cojones aus stahl. die homosexualität des protagonisten transportiert vielfältige realsatire.
das ganze bewegt sich dauerhaft unterhalb der gürtellinie und jenseits der grenze des "guten geschmacks".


Das hab ich mir auch gedacht, aber ich finde sowas sehr erfrischend.

Was mir noch aufgefallen ist: SBC versucht hier eher durch Taten zu provozieren als durch geschickte Fragen, Antisemitismus, Anitfeminismus, Homophobie und co. zu entlocken. Das ist zwar auch ganz nett, aber ich finde, hier macht er es sich ein bisschen zu leicht. Aber bei dem Thema Homosexualität geht das "Die wahre Meinung hervorlocken" wohl mit Provokation am besten.

Und was mir noch auffiel (falls ich es nicht ohnehin schon erwähnt habe): Brüno war von der Story her wie Borat, nur eben an den Charakter Brüno angepasst. Das finde ich jetzt nicht unbedingt negativ zu bemerken. Sollte SBC allerdings einen neuen Charakter entwickeln (was ich sehr begrüßen würde) und bei einem möglichen Film, von diesen wieder auf dieses Prinzip zurückgreifen, würde es schon nerven. 2 mal ist ok, aber 3 mal ist eindeutig zu viel ;) :P ^^
"I think the internet message boards were a lot funnier 10 years ago. I have stoped reading the new posts." - Matt Warburton ;)

Zitat

"Tv? That crap is still on?" - "Oh yes, it's crappier than ever"

arnefrisch

Hüter des Guten Geschmacks

Beiträge: 509

Wohnort: FFM

  • Nachricht senden

269

11.07.2009, 15:15

also die sequenz mit dem afrikanischem baby (fotocasting und talkshow) und "brüno in middleearth" fand ich schon äußerst sozialkritisch. auch die besuche bei den seelsorgern waren. wie bereits gesagt, empfand ich den film weniger als kritik an der gesellschaftlichen homophobie, als das durch einen homosexuellen charakter doppelmoral, oberflächligkeiten und skrupellosigkeit aufgedeckt wurden.

ich denke nicht das so bald eine neue figur von sacha baron-cohen kommen wird. wie bereits ali g und borat, gibt es die idee für bruno bereits seit seinen anfängen in der ali g-show.
"Arguing on the internet is like running in the Special Olympics.
Even if you win, you're still retarded."

"Der nächste Satz ist eine Lüge. Der vorhergehende Satz ist wahr."

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »arnefrisch« (11.07.2009, 15:55)


270

12.07.2009, 12:40

Zitat

Original von arnefrisch
wie bereits gesagt, empfand ich den film weniger als kritik an der gesellschaftlichen homophobie, als das durch einen homosexuellen charakter doppelmoral, oberflächligkeiten und skrupellosigkeit aufgedeckt wurden.


Stimmt, den Brüno hat sich extrem qlischeehaft verhalten. In der Serie kommt er IMO nicht so extrem rüber.

Zitat

Original von arnefrisch
ich denke nicht das so bald eine neue figur von sacha baron-cohen kommen wird. wie bereits ali g und borat, gibt es die idee für bruno bereits seit seinen anfängen in der ali g-show.


Ja, das ist mir durchaus bewusst und er hat ja auch sehr lange gebraucht um seine Charaktere zu vollenden.

Aber er sollte sich nicht auf seinen Lorbeeren ausruhen.
"I think the internet message boards were a lot funnier 10 years ago. I have stoped reading the new posts." - Matt Warburton ;)

Zitat

"Tv? That crap is still on?" - "Oh yes, it's crappier than ever"

271

13.07.2009, 15:33

ohne den Film gesehen zu haben, finde ich das Film-Muster langsam ausgenudelt. Angebliche Schockmomente, von denen nur die Crew weiß, wie "authentisch" sie sind bzw. wie oft dafür gedreht wurde. Bei den Szenen der Trailer blieb mir nicht wie bei Borat das Lachen im Halse stecken, wegen den Personen um den Hauptdarsteller herum, sondern aufgrund der Einfallslosigkeit und in weiten Teilen Unlustigkeit der Nummer. Alles was Borat innovativ wirken ließ, ist hier nur noch ein matter Aufguss einer vorgeblichen Satire.

Ich war gestern in IceAge3 - netter, lustiger Film. Nix zum 20mal sehen, aber für einen schönen Abend genau das Richtige.
I thought I was too old. I thought my time had passed. I thought I'd never hear the screams of pain, or see the look of terror in a man's eyes. Thank heaven for children!(Grampa,04.02.90)

272

13.07.2009, 17:34

Ja, Brüno kann man durch aus mit Borat vergleichen (von der Story her, die hier aber wirklich nur als Mittel zum Zweg betrachtet werden kann, darum kann man hier ein Auge zudrücken), nur eben an den Charakter angepasst, aber die Satire ist noch genauso amüsant wie bei Borat :)
"I think the internet message boards were a lot funnier 10 years ago. I have stoped reading the new posts." - Matt Warburton ;)

Zitat

"Tv? That crap is still on?" - "Oh yes, it's crappier than ever"

arnefrisch

Hüter des Guten Geschmacks

Beiträge: 509

Wohnort: FFM

  • Nachricht senden

273

14.07.2009, 09:50

Zitat

Original von Gerd.Pansen
ohne den Film gesehen zu haben, ...

was soll man da noch sagen?
"Arguing on the internet is like running in the Special Olympics.
Even if you win, you're still retarded."

"Der nächste Satz ist eine Lüge. Der vorhergehende Satz ist wahr."

Ricardo

КОЛОбОК

Beiträge: 576

Wohnort: HELDENSTADT DER DDR

Beruf: Zahlenjongleur

  • Nachricht senden

274

14.07.2009, 10:57

Typisch Pansen könnte man sagen, aber jeder soll sich doch seine Meinung BILDen, wie er es für richtig hält. Macht ja eh jeder, wie er denkt...

Ich habe den Film NOCH nicht gesehen, das kommt diese Woche. Aber die Kommentare hier lassen mich nur noch mehr Vorfreude bekommen. Allein der Trailer schon war köstlich!
Achtung!
Ironie, Sarkasmus, Anspielungen, schwarzer Humor sowie schlechter Anstand können einmalig oder gehäuft vorkommen. Sollten Sie dies nicht vertragen können oder unter epileptischen Anfällen leiden, schalten Sie den Monitor ab, konsultieren Sie einen Esotheriker und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Eddie

Anfänger

Beiträge: 1

Wohnort: Zwickau

Beruf: Alg 2

  • Nachricht senden

275

14.07.2009, 11:23

Muss aber Gerd Pansen recht geben, und ich habe den Film gesehen.