Sie sind nicht angemeldet.

1

Samstag, 10. Juli 2004, 18:11

Episode: "Gebell aus der Steinzeit"

70%

1 (16)

17%

2 (4)

4%

3 (1)

0%

4

0%

5

9%

6 (2)

Wie fandet ihr die neue Folge von eben?
Ich fand sie atemberaubend, eine der besten Futurama-Folgen, die es gibt, finde ich. Sie war sehr lustig und die Geschichte über den Hund hat mich berührt. Ich fand es auch sehr interresant mehr über Frys Einfrierung zu erfahren. Von mir die Note 1.

RVD-Homer

Anfänger

Beiträge: 706

Wohnort: Marktgraitz, Bayern

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

2

Samstag, 10. Juli 2004, 18:15

ja ich fand sie auch geil!

das gonen war echt gut!

aber auch irgendwie alles an den haaren herbeigezogen! oder ncht?

also note 1-2 also 2 ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »RVD-Homer« (10. Juli 2004, 18:16)


Mimo

Restaurantbesitzer

Beiträge: 37

Wohnort: NRW

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

3

Samstag, 10. Juli 2004, 18:19

Zitat

Original von RVD-Homer
das gonen war echt gut!

Das was??!!
Dieser Beitrag wurde von Frying_Dutchman am 14.10.2003, 14:14 Uhr editiert.

4

Samstag, 10. Juli 2004, 19:41

Wer hat denn die Note 6 vergeben?

5

Samstag, 10. Juli 2004, 19:46

Die Folge hat mir auch gut gefallen. Für das bekannt hohe Niveau von Futurama aber eben "nur" gut. Die "B-Story" mit Bender hat mir nämlich nicht so gut gefallen. Aber der Hauptplott war sehr gut. Aber die Synchronsprecher kommen mal wieder total unmotiviert daher...

Beiträge: 7 415

Wohnort: Kohlgartenstr. 37, 04315 Leipzig

  • Nachricht senden

6

Samstag, 10. Juli 2004, 19:56

RE: Episode: "Gebell aus der Steinzeit"

Zitat

Original von Moe-Moe
Wie fandet ihr die neue Folge von eben?
Ich fand sie atemberaubend, eine der besten Futurama-Folgen, die es gibt, finde ich. Sie war sehr lustig und die Geschichte über den Hund hat mich berührt. Ich fand es auch sehr interresant mehr über Frys Einfrierung zu erfahren. Von mir die Note 1.



... für mich eine der emotionalsten futurama folgen *wosinddietaschentücher*

nun wissen wir auch woher fry seine charakterlichen züge hat. wie ein "großer" mann heute schrieb: der apfel fällt nicht weit vom stamm.

i dislike your grubby little hands on my precious comics


Soran

Anfänger

Beiträge: 240

Wohnort: Sangerhausen

Beruf: Diplom-Informatiker (FH)

  • Nachricht senden

7

Samstag, 10. Juli 2004, 20:38

Ich fand die Folge auch genial, ging wirklich unter die Haut. Besonders das Ende, wo man den Hund draußen sitzen saß, bis er eines Tages friedlich eingeschlafen ist. :( :(

Bestnote.
Jetzt hab ich's dir gezeigt Weltraumkojote!

8

Samstag, 10. Juli 2004, 20:43

Ich fand die Folge super!
Echt gut, besonders die Gags. Z.B: Professor: Professor! Lava! Gefärlich! (oder so ähnlich)

Was mir noch aufgefallen ist:

In der Mülltonne, also in dem Papiermülleimer eher gesagt, der in dem Raum stand wo Fry eingefrohren wurde war Nibbler drin. Man hat eindeutig sein Schädel gesehen (mit dem Auge dran).

Note: 1

9

Samstag, 10. Juli 2004, 21:40

RE: Episode: "Gebell aus der Steinzeit"

Zitat

Original von fry-bart
der apfel fällt nicht weit vom stamm.


Die Darstellung der Durchschnittsfamilie von heute hat mir allgemein sehr gut gefallen :-))

@Zero: Gibt es eigentlich irgend eine Simpsons oder Futurama Folge, die du nicht "super" findest?

10

Samstag, 10. Juli 2004, 21:44

Ja, die gibt es. Aber nicht viele. Ich mag halt alle Folgen gerne. Manche mehr und manche weniger.

11

Sonntag, 11. Juli 2004, 01:46

Zitat

Original von Zero
Ja, die gibt es. Aber nicht viele. Ich mag halt alle Folgen gerne. Manche mehr und manche weniger.

Finde ich schön, dass dir alle Folgen gefallen, ich wünschte, bei mir wäre das auch so. Jedoch können mich insbesondere die neuen Folgen nicht zufriedenstellen. Die 14. Staffel hat sich gegenüber den paar Vorigen (11, 12, 13...) aber wieder etwas gesteigert, denke ich. Auch die neueren Futurama-Folgen lassen nach, mit Ausnahme dieser Folge.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Moe-Moe« (11. Juli 2004, 01:46)


12

Sonntag, 11. Juli 2004, 08:20

Finde ich nicht. Aber ich bin da auch nicht so anspruchsvoll. Ich finde die neueren Simpsonsfolgen besser als die ersten. Wie ich schon mal geschrieben habe: In den ersten Folgen erkenne ich einfach nicht den typischen Homer wieder.

Bei den Futuramafolgen finde ich gibt es keinen Unterschied zwischen 1 Staffel und jetzt. Mal gibts gute Folgen, mal schlechte.

Nathan Kane

Anfänger

Beiträge: 698

Wohnort: Ludwigshafen-Rhein

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 11. Juli 2004, 12:42

Ich fand die Folge beeindruckend. Dieses Szene, bei der der Hund sein ganzes Leben lang wartet und dann stirbt. Das hat unglaublich berührt, fand ich. Immerhin war das ganze ohne jede Spur Humor. Einfach klasse, dass die Autoren auch sowas machen können. Nur das Fry dann denkt der Hund hätte nicht gewartet, fand ich auch sehr schlimm. Und nur um es nochmal zu sagen: Die Tatsache das die Szene ohne jeden Humor war fand ich einfach beeindruckend. Eine der herausragenden Folgen die ich je gesehen habe.

14

Sonntag, 11. Juli 2004, 12:49

Zitat

Original von Moe-Moe
Auch die neueren Futurama-Folgen lassen nach, mit Ausnahme dieser Folge.


Im Gegensatz zu den Simpsons finde ich nicht, dass Futurama nachlässt.

Zitat

Original von Zero
In den ersten Folgen erkenne ich einfach nicht den typischen Homer wieder.


Ist sicher Definitionssache, aber ich finde der "typische Homer" ist so wie er in den ersten Staffeln war. Daraus hat sich der heutige Homer entwickelt. Aber chronologisch gesehen, ist der Homer der ersten Staffeln ja der "Original-Homer", deshalb auch der typische.

15

Sonntag, 11. Juli 2004, 12:55

Ich finde der "Typische Homer" ist der der er am meisten ist. Und so wie z.B in der 10 Staffel ist er am meisten.

16

Sonntag, 11. Juli 2004, 12:59

Naja, wenn man die Simpsons ab den ersten Staffeln verfolgt, dann ist halt der Homer der typische, den man zuerst kennengelernt hat.

[SIZE=7]Aber eigentlich gehts ja hier um Futurama.[/SIZE]

Beiträge: 7 415

Wohnort: Kohlgartenstr. 37, 04315 Leipzig

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 11. Juli 2004, 13:03

back to topic

... im simpsonsbereich nichts schreiben und hier das futurama-forum verhunzen. :rolleyes:


p.s. ich hoffe der/die richtige/n fühlen sich angesprochen

i dislike your grubby little hands on my precious comics

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Comic Book Guy« (11. Juli 2004, 13:03)


Homies

Kleiner Schreihals

Beiträge: 1 604

Wohnort: Mannheim

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 13. Juli 2004, 21:46

Zitat

In der Mülltonne, also in dem Papiermülleimer eher gesagt, der in dem Raum stand wo Fry eingefrohren wurde war Nibbler drin. Man hat eindeutig sein Schädel gesehen (mit dem Auge dran).


Nun in der Folge "The Way of Fry" wird es erklärt, warum Nibbler erstens im Schatten zu sehen ist und auch im Mülleimer.

Achtung Spoiler! Falls jem. sich den Spaß nicht verderben möchte, dann bitte nicht lesen!
Ihr kennt ja sicherlich die Folge in der die riesen Gehirne die Welt bedrohen. Und Fry ist der Auserwählte der gegen diese Gehirne kämpfen muss, und keiner ansonsten diese Fähigkeit hat, gegen diese auch anzukommen. Und die Nibblerianer haben das vor gesehen und haben es so eingeleitet dass Fry in die "Kühlbox" fällt, indem Nibbler in anstummt...
Achtung Spoiler! Falls jem. sich den Spaß nicht verderben möchte, dann bitte nicht lesen!



19

Sonntag, 14. Januar 2007, 18:55

RE: Episode: "Gebell aus der Steinzeit"

ja. war aber sehr traurig! :maggie:
D'oh! (nuts)

20

Sonntag, 22. Februar 2009, 22:05

Also, das ist einer meiner absolute Lieblings-Futurama-Folgen, nicht zuletzt weil ich selbst einen Hund habe. Interessante Story mit vielen guten Gags und emotionalem Schluss, v. a. untermalt durch dieses Lied (For a thousand summers).
Ich entschuldige mich für garnichts! Tut mir Leid, aber so bin ich eben.

Ricardo

КОЛОбОК

Beiträge: 576

Wohnort: HELDENSTADT DER DDR

Beruf: Zahlenjongleur

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 22. Februar 2009, 23:43

Ich gebe die Bestnote, weil es meine Lieblingsepisode ist.
Es ist ganz nett zu sehen, dass der locker-lustige Stil von Futurama auch mal aussetzen kann und dafür viel Gefühl in die Sache kommt.
Das große Finale mit Seymour, der jahrelang auf Fry wartet, hat mir dann den Rest gegeben. ;(
Das wird in BBS zwar gut weiterverarbeitet, macht die letzte Szene von "Gebell aus der Steinzeit" etwas kaputt.
Achtung!
Ironie, Sarkasmus, Anspielungen, schwarzer Humor sowie schlechter Anstand können einmalig oder gehäuft vorkommen. Sollten Sie dies nicht vertragen können oder unter epileptischen Anfällen leiden, schalten Sie den Monitor ab, konsultieren Sie einen Esotheriker und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

22

Montag, 23. Februar 2009, 00:02

Kann ich (als Nicht-Fan von Futurama; ich schaue esmir nur manchmal an) fragen was BBS ist?
"I think the internet message boards were a lot funnier 10 years ago. I have stoped reading the new posts." - Matt Warburton ;)

Zitat

"Tv? That crap is still on?" - "Oh yes, it's crappier than ever"

Ricardo

КОЛОбОК

Beiträge: 576

Wohnort: HELDENSTADT DER DDR

Beruf: Zahlenjongleur

  • Nachricht senden

23

Montag, 23. Februar 2009, 00:35

Achtung!
Ironie, Sarkasmus, Anspielungen, schwarzer Humor sowie schlechter Anstand können einmalig oder gehäuft vorkommen. Sollten Sie dies nicht vertragen können oder unter epileptischen Anfällen leiden, schalten Sie den Monitor ab, konsultieren Sie einen Esotheriker und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.